Connect with us

Wonach möchtest du suchen?

Ratgeber

Off Market Immobilien – wie findet man die begehrten Objekte?

Als Off Market Immobilien werden solche Objekte bezeichnet, die der Verkäufer nicht auf dem offenen Markt anbietet. Meist handelt es sich dabei um größere Mietobjekte oder um Gewerbeimmobilien. Gelegentlich nutzen aber auch private Immobilienbesitzer diese Möglichkeit, um ihr Einfamilienhaus oder ihre Eigentumswohnung zu veräußern.

Off Market Immobilien

Es gibt gute und nachvollziehbare Gründe, warum Immobilienbesitzer den Verkauf eines Objekts diskret anbahnen möchten. In Mehrfamilienhäusern, deren Wohnungen vermietet sind, sorgt eine offene Ausschreibung der Immobilie gewöhnlich für Unruhe unter den Mietern. Wenn Unternehmen gewerbliche Immobilien offen ausschreiben, werden dadurch zugleich unternehmerische Entscheidungen publik, über die das Unternehmen die Mitarbeiter möglicherweise erst zu einem späteren Zeitpunkt informieren möchte. Auch Konkurrenten nehmen solche Ausschreibungen von Off Market Immobilien mit Interesse zur Kenntnis, weil sie Rückschlüsse auf die Planung oder die wirtschaftliche Lage des Verkäufers zulassen.

Private Off Market Immobilien

Für private Anbieter, die ihre selbst bewohnte Immobilie verkaufen möchten, bietet ein Off Market Verkauf weniger Vorteile. Bisweilen wird dieser Weg aus familiären Gründen gewählt, um beispielsweise künftige Erben nicht frühzeitig über die Verkaufsabsicht zu informieren. Der häufigste Grund besteht jedoch darin, dass offene Angebote zu viele Interessenten ansprechen, darunter auch unseriöse. Diese Sorge ist insbesondere bei hochwertigen Off Market Objekten berechtigt. Daher ist es nicht überraschend, dass eine Off Market Strategie häufiger für Objekte im höheren Preissegment gewählt wird.

Wie findet man Off Market Immobilien?

Der Weg zu Off Market Immobilien führt nur über einen Makler. Einige Anbieter haben sich auf dieses Marktsegment spezialisiert und bieten ausschließlich solche Objekte an. Aber auch normale Immobilienmakler führen auf Wunsch ihrer Kunden solche diskreten Verkäufe von Off Market Immobilien durch. Um von solchen Objekten zu erfahren, reicht es allerdings nicht aus, sich einfach als Kaufinteressent bei einem Makler zu registrieren. „Off Market“ bedeutet, dass der Makler dem Verkäufer zugesichert hat, das Objekt nur ausgewählten geprüften Interessenten vorzuschlagen. Ein Makler wird Interessenten von Off Market Immobilien daher erst vorschlagen, wenn er sich vom ernsthaften Kaufinteresse und der Bonität des potenziellen Käufers überzeugt hat.

Existiert überhaupt ein hinreichend großes Angebot?

Exakte Zahlen zum Marktvolumen von Off Market Immobilien gibt es nicht. Das liegt zum Teil daran, dass Verschwiegenheit in diesem Geschäft so groß geschrieben ist. Somit sind Off Market Geschäfte bisweilen selbst in anonymisierten Marktstudien ausgeklammert. Eine realistische Schätzung für den deutschen Markt liegt für das Jahr 2017 vor. Demnach wurden gewerbliche Immobilien im Wert von 40 Milliarden Euro als Off Market Immobilien verkauft, während im offenen Bieterverfahren Objekte im Wert von 70 Milliarden Euro den Besitzer wechselten.

Welche Vorteile bieten Off Market Immobilen dem Käufer?

Einige Anbieter suggerieren Käufern günstigere Preise für Off Market Objekte, weil der Verkaufspreis nicht durch einen Bieterwettbewerb in die Höhe getrieben werde. Das sind allerdings dieselben Anbieter, die den Verkäufern höhere Erlöse für Off Market Immobilien versprechen, weil sie nur ausgewählte Interessenten mit exzellenter Bonität in Betracht ziehen. Verbuchen wir solche Aussagen unter der Rubrik „missglückte Werbung“!

Es gibt keine belastbaren Zahlen, die einen spürbaren Einfluss der Off Market Strategie auf den Kaufpreis belegen. Der wesentliche Vorteil von Off Market Immobilien besteht vielmehr darin, Zugang zu exklusiven Objekten zu haben, die auf dem offenen Markt nicht angeboten werden. Ein weiterer Vorteil liegt in der Kürze des Verfahrens. Ein offenes Bieterverfahren kann sich lange hinziehen, oft über viele Monate. Nicht selten sind solche Verfahren erneut zu starten. Denn unseriöse Bieter treiben den Preis mit Mondscheingeboten in absurde Höhen und springen anschließend ab. Ein Off Market Deal kann hingegen sehr schnell abgewickelt werden.

Die Auswahl des Maklers

An welchen Makler sollte man sich bei der Suche nach hochwertigen Off Market Immobilien wenden? Am besten an einen Makler, den man selbst beauftragen würde, wenn man solche Off Market Immobilen verkaufen wollte. Die wichtigste Bedingung lautet, dass der Makler über eine Kundendatei verfügen muss, in der sich mutmaßlich genügend geeignete Interessenten befinden. Der Makler sollte also im richtigen Marktsegment tätig sein und darüber hinaus schon lange genug aktiv sein, um hinreichend gut vernetzt zu sein. Wenn es sich bei der gesuchten Off Market Immobilie um ein gewerbliches Anlageobjekt handelt, sollte der Makler darüber hinaus nicht nur regional tätig sein.

Geschrieben von

Ana Karen Jimenez ist Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Ein Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige

Anzeige

Weitere Beiträge:

Interviews

Anzeige: Dario Gabriel ist der Geschäftsführer der Dario Gabriel GmbH, der Unternehmensberatung für Positionierung, Strategie und Sales. Das Ziel seiner Kunden: Marktführung. Ein Gespräch...

Interviews

Anzeige: Was haben ein Pro-Gamer und ein Dating-Experte gemeinsam? Sie kennen die Regeln des Spiels. Und sie verstehen, wie das Prinzip funktioniert – heute...

Anzeige

Anzeige: Stefan Permoser ist der Gründer und Geschäftsführer von ShopConcept. Gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Nicolas Sacherer unterstützt er Unternehmen dabei, ihren eigenen Onlineshop zu...

Interviews

Anzeige: Nicklas Spelmeyer ist der Experte, wenn es darum geht, mit Amazon FBA ein erfolgreiches Unternehmen im Onlinehandel aufzubauen. Dabei hat er immer das...


Copyright © 2020 - Unternehmerjournal.de ist eine Marke des DCF Deutscher Coaching Fachverlag.

Impressum | Datenschutz