Connect with us

Wonach möchtest du suchen?

Interviews

MS Recruiting: Qualifiziertes Personal für die Pflegebranche

Anzeige: Die Pflege in Deutschland befindet sich im Krisenmodus und das nicht erst seit Beginn der Corona-Pandemie. Diese hat die Probleme der Branche lediglich stärker zu Tage befördert. Personalmangel, Überarbeitung, Unterfinanzierung sowie eine starke seelische Belastung machen Jobs in der Pflege zunehmend unattraktiv. In Folge dessen fehlt in zahlreichen Einrichtungen qualifiziertes Fachpersonal. Um diesem Trend entgegenzuwirken, unterstützt Recruiting-Experte Matthias Schäfer Pflegeeinrichtungen bei ihrer Personalsuche.

Man muss sich nur einmal vorstellen, man erkrankt und wird in ein Krankenhaus eingeliefert. Eine kompetente ärztliche Behandlung ist dann genauso selbstverständlich wie eine professionelle Pflege und Begleitung. Doch der anhaltende Fachkräftemangel in der Pflegebranche sowie die dort herrschenden Arbeitsumstände haben enorme Auswirkungen auf die Qualität der Pflege. Immer häufiger fehlen Personal und Mittel, um Patienten angemessen zu betreuen. Diese Entwicklung zunehmend mit Sorge betrachtend, hat Matthias Schäfer von MS Recruiting mit Sitz in Ingolstadt gegründet, um den Pflegeberuf wieder attraktiver zu machen.

Statt auf klassische Personalgewinnungsmaßnahmen zu setzen, wie beispielsweise Stellenanzeigen in Tageszeitungen und Online-Jobbörsen, nutzt Matthias Schäfer von MS Recruiting vornehmlich Social-Media-Tools für ganzheitliche Kampagnen zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität und um so Bewerbungen zu generieren. „Es ist immer wieder faszinierend und motivierend, wie „einfach“ man heutzutage mit wenigen digitalen Maßnahmen große Veränderungen erzielen kann“, sagt Matthias Schäfer.

Die Methode von MS Recruiting: identifizieren, ansprechen, bewerben

Oft werden im Recruiting in der Pflegebranche veraltete und unwirksame Instrumente genutzt. „Sie setzen zum Beispiel eher auf Hoffnungsmarketing wie Mund-zu-Mund-Propaganda, statt auf einen klaren und messbaren Prozess“, sagt Matthias Schäfer. Hier setzen der Gründer Matthias Schäfer von MS Recruiting an. Ziel ist es, die Sichtbarkeit des Arbeitgebers langfristig zu erhöhen und gemeinsam eine Recruiting-Strategie zu erarbeiten. Dabei identifizieren sie wesentliche positive Merkmale sowie Vorteile des Arbeitgebers für ein klares Arbeitgeberbranding. Das Team von MS Recruiting unterstützt dann bei der Außendarstellung sowie beim richtigen Umgang mit Bewerbern, denn „wenn die Bewerbungen ankommen, geht es [auch] um den richtigen Umgang mit den Interessierten. Schnell, professionell und auf Augenhöhe muss dafür ein klarer Prozess geschaffen werden“, sagt Matthias Schäfer.

 Matthias Schäfer von MS Recruiting

Matthias Schäfer: Digital Natives bringen neue Blickwinkel ein und sind offen für Neues

„Wir sind eine junge Agentur und wissen deshalb genau, was unsere Generation sich von einem Arbeitgeber wünscht“, sagt Matthias Schäfer. Als Digital Natives sind sie einerseits am Puls der Zeit, gleichzeitig sind sie auch begierig danach, Erfahrungen zu sammeln und zu lernen, um ihre Arbeit stetig zu verbessern.

„Auch Weiterbildung spielt eine wichtige Rolle.“

Hierfür nimmt das Team von MS Recruiting in allen relevanten Bereichen von Marketing über Vertrieb bis hin zu Prozessen und Fulfillment, Weiterbildungen und Beratungen in Anspruch. Darüber hinaus werden auch Entwicklungen der Branche genauestens beobachtet, Branchenzeitschriften gelesen und Veranstaltungen besucht, erläutern die Gründer von MS Recruiting.

Die persönlichen Erfahrungen von Matthias Schäfer von MS Recruiting führten zur Gründungsidee

Matthias Schäfer ist eigentlich gelernter Fachinformatiker, der seine Ausbildung bei einem Automobilhersteller absolviert hat. Nachdem er sich mit einem Einzelunternehmen zunächst mit Webdesign, dann mit Marketing selbstständig gemacht hat, zog es ihn dann doch in die Pflegebranche. Dies liegt vor allem an seiner Mutter, die selbst seit Jahren in dem Bereich arbeitet. So war für ihn der Pflegenotstand schon seit Langem ein vertrautes Thema – und vor allem eines, das er angehen wollte. Dank seiner gesammelten Erfahrungen im Bereich Social Media, Werbung und Arbeitgeberbranding konnte er sich dann im Jahr 2020 selbstständig machen und MS Recruiting gründen. Nur wenige Zeit später konnten bereits erste Mitarbeiter eingestellt werden.

Mit Matthias Schäfer und MS Recruiting gutes tun und dabei erfolgreich sein

„Mein großes Ziel mit MS Recruiting ist es, den Pflegeberuf wieder attraktiver darzustellen. Denn ich bin davon überzeugt: Pflege ist ein toller Beruf, der wichtig ist und gebraucht wird“, sagt Matthias Schäfer. Hierfür braucht es mehr junge Menschen, die sich diesem Beruf widmen. Nur so lassen sich langfristig die Arbeitsbedingungen verbessern und der Fachkräftemangel aufhalten. Doch auch das Unternehmen hat jede Menge Zukunftspotenzial und entsprechend große Ziele, fügt Matthias Schäfer hinzu. Vom digitalen Wandel profitierend, möchte es als Unternehmen auch weiterhin wachsen und langfristig Marktführer im Bereich der Mitarbeitergewinnung für die Pflegebranche werden.

Sie wollen die Anzahl ihrer Bewerbungen von Fach-, Hilfs- und Hauswirtschaftskräften steigern und Mitarbeiter langfristig binden?
Melden Sie sich jetzt bei Matthias Schäfer!

Hier klicken, um zur Webseite von MS Recruiting zu gelangen.

Geschrieben von

Ana Karen Jimenez ist Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Ein Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge:

Interviews

Anzeige: Dario Gabriel ist der Geschäftsführer der Dario Gabriel GmbH, der Unternehmensberatung für Positionierung, Strategie und Sales. Das Ziel seiner Kunden: Marktführung. Ein Gespräch...

Interviews

Anzeige: Was haben ein Pro-Gamer und ein Dating-Experte gemeinsam? Sie kennen die Regeln des Spiels. Und sie verstehen, wie das Prinzip funktioniert – heute...

Interviews

Anzeige: Nicklas Spelmeyer ist der Experte, wenn es darum geht, mit Amazon FBA ein erfolgreiches Unternehmen im Onlinehandel aufzubauen. Dabei hat er immer das...

Interviews

Anzeige: Walter Temmer knackte seine erste Million im Domainbusiness schon mit Mitte 20. Heute gibt der Unternehmer fast 20 Jahre Erfahrung in der Branche...


Copyright © 2020 - Unternehmerjournal.de ist eine Marke des DCF Deutscher Coaching Fachverlag.

Impressum | Datenschutz