Connect with us

Wonach möchtest du suchen?

Interviews

Andre Rasche: Das eigene „Warum“ finden – so gelangen Sie endlich zu Ihrer Berufung und Ihrem Traumjob

Andre Rasche hilft Menschen dabei, ihr „Warum“ im Leben zu finden und so endlich ihr ganzes Potenzial zu entfalten. Wie genau ein „Warum-Workshop“ abläuft, wie er die entwickelten Produkte aus seinem eigenen Unternehmen in der Medizintechnik und Energiemedizin für sein Coaching nutzt, und welche tiefgreifenden Veränderungen seine Teilnehmer erwarten, hat er uns im Interview erklärt.

Andre Rasche hilft Menschen dabei ihr Warum zu finden

Viele Menschen machen das, wozu sie sich von der Gesellschaft verpflichtet fühlen: Sie gehen täglich zur Arbeit, wo sie immerzu die gleichen Aufgaben abarbeiten, alle Abläufe in- und auswendig kennen und am Ende des Monats ein vermeintlich sicheres und stabiles Einkommen mit nach Hause bringen. Während diese Sicherheit und Gewohnheit für manche genau das ist, was sie sich für ihr Leben wünschen, haben andere tief in ihrem Inneren andere Träume. Sie spüren, dass sie mit ihrer Situation nicht zufrieden sind, dass sie ihr Potenzial noch lange nicht entfaltet haben und dass ein erfülltes Leben anders aussehen muss. Wie sie zu der Erfüllung gelangen können und wie sie konkret aussieht, ist vielen allerdings nicht klar. Und das, so der Experte Andre Rasche, liegt daran, dass sie ihr Warum im Leben nicht kennen. 

Er kennt dieses Gefühl genau und hat selbst lange nach seinem Warum gesucht, bis er es endlich gefunden hat: „Ich ermögliche die Entfaltung der eigenen Potenziale, damit Du befreit Deinen großen Beitrag für diese Welt leisten kannst“. Seitdem unterstützt er Menschen darin, ihr eigenes Potenzial zu entdecken und voll zu nutzen. Dabei vergleicht er jedes Individuum mit einem klitzekleinen Legostein, der nur an eine einzige Stelle passt. Wer an diesem Platz angekommen ist, kann seinen Traum endlich realisieren. Wie man seine inneren Ressourcen frei- und umsetzt, hat uns Andre Rasche heute erklärt.

Andre Rasche bei uns im Interview!

Andre Rasche, herzlich willkommen im UnternehmerJournal. Sie besitzen ein Unternehmen in der Medizintechnik und bieten ebenso Coachings an. Auf welche Art unterstützen Sie Menschen? 

Ich bin auf verschiedenen Ebenen tätig. Zum einen habe ich ein Unternehmen in der Medizintechnik und leiste mit meinen Produkten einen wichtigen Beitrag, um bei den Patienten die Selbstheilungskräfte in Gang zu setzen. Mein zweites Tätigkeitsfeld ist das Coaching. In diesem Rahmen gebe ich sogenannte „Warum-Workshops“. Hier geht es darum, das eigene „Warum“ für das Leben zu finden. 

Mein Warum ist „Ich ermögliche die Entfaltung der eigenen Potenziale, damit Du befreit Deinen großartigen Beitrag für die Welt leisten kannst“. Im Coaching finden wir genau dieses Potenzial meiner Coachees heraus und setzen es frei, damit sie ihren Teil für die Welt leisten können. Ich denke, dass jeder Mensch wie ein Legostein ist und nur an einen Fleck in diesem Universum passt, wo er sich wirklich zu 100 Prozent wohl fühlt. Meine Aufgabe ist es, diesen einen Fleck mit meinen Coaching-Teilnehmern zu finden. 

Andre Rasche hilft Menschen ihr vollständiges Potenzial zu entfalten

Die eigene Berufung finden dank des Warum-Workshops von Andre Rasche

Wie genau ist denn der Workshop aufgebaut und wer sucht Sie auf?

Der Workshop findet an einem Tag statt. Hier geht es unter anderem um die Geschichte des Teilnehmers, was Höhen und Tiefen waren oder welche Herausforderungen immer wieder auftauchen. Daraus ziehen wir Verbindungen und bilden gemeinsam mit ihrer Sprache ihr persönliches Warum. Nach dem Workshop erfolgt eine Nachbetreuung, in der die Teilnehmer ihr Warum im Alltag prüfen, es gegebenenfalls anpassen und natürlich erfolgreich umsetzen. 

„Viele haben das Gefühl, im Job gegen eine Wand zu laufen. Sie möchten endlich ihr Warum kennenlernen und eine Aufgabe, die sie wirklich erfüllt!“

Viele meiner Kunden sind Unternehmer, die sich gerne noch besser positionieren wollen. Denn der Erfolg des Unternehmens hängt von der Persönlichkeit des Unternehmers ab. Und dazu gehört eben auch, das eigene Warum zu kennen. Andererseits kommen viele Führungskräfte zu uns, die immerzu das Gefühl haben, gegen eine Wand zu laufen und sich nicht im richtigen Job zu fühlen. Sie möchten endlich ihr Warum kennenlernen und eine Aufgabe finden, die sie wirklich erfüllt. 

Die Harmonie zwischen Medizintechnik und dem Warum-Coaching

Passt das denn überhaupt zusammen? Medizintechnik und Ihr Warum-Coaching?

Auf jeden Fall! Die Naturheilkunde und unser Coaching harmonisieren sehr gut und ich kann das Coaching durch die Medizintechnik und deren Mittel unheimlich bereichern. Ich habe zum Beispiel gemeinsam mit einer Heilpraktikerin Essenzen entwickelt, das heißt homöopathische Mittel, die bei der Persönlichkeitsentwicklung unterstützen. Hat ein Mensch Probleme bei der Umsetzung seines Warums, weil es ihm an Mut, Selbstwertgefühl oder Gelassenheit fehlt, setzen wir die Essenzen ein, die auf einer unterbewussten Ebene zur Problemlösung beitragen.

Auch integriere ich gerne schamanistische Elemente in das Coaching, wie Rituale und Systemaufstellungen. Dazu arbeite ich beispielsweise mit Aufstellungsfiguren aus Holz, die verschiedene Personen repräsentieren und durch deren Umpositionierung wir Probleme systemisch auflösen können. 

Andre Rasche bringt langjährige Erfahrung im Coaching mit

Schon viele Menschen konnten dank Andre Rasche ihr volles Potenzial entdecken und nutzen

Können Sie uns ein Beispiel von einem Kunden nennen, der dank Ihres Coachings eine große Veränderung durchgemacht hat? 

Einer unserer Kunden ist 68 Jahre alt und er litt seit Jahren unter starken Schweißausbrüchen. Keiner der vielen Ärzte, die er aufgesucht hat, konnte ihm helfen. Wir haben mit ihm im Coaching gemeinsam das Warum gesucht und mit den Essenzen gearbeitet. Ein großes Thema war bei ihm „Grenzen wahren“. Als wir uns nach drei Wochen wiedergesehen haben, war er völlig begeistert und erzählte uns, wie positiv sich das Coaching auf sein Leben und das Thema Grenzen ausgewirkt hat. 

„Es geht um die Verbindung zwischen der Psyche und der körperlichen Symptomatik, die sehr viel lösen kann!“

Seine Mutter hatte ihn angerufen, weil ihre Lampe kaputt gegangen ist. Er hatte aber eigentlich einen anderen Termin mit seiner Frau und deshalb keine Zeit. Das klingt erstmal ereignislos. Für ihn war es aber eine wahnsinnige Transformation. Früher wäre er sofort zu seiner Mutter hingefahren, hätte die Lampe repariert und alle anderen Termine stehen und liegen lassen. Dieses Mal aber nicht und er erklärte seiner Mutter, er habe keine Zeit und käme am nächsten Tag. Die eigenen Grenzen zu wahren, ist für ihn lange unmöglich gewesen und das hat ihn über Jahre so unter Druck gesetzt, dass er ständig Schweißausbrüche hatte. Seit unserem Coaching aber passierte das nicht mehr. Es geht um die Verbindung zwischen der Psyche und der körperlichen Symptomatik, die sehr viel lösen kann. 

Darauf sollten Sie achten, wenn Sie einen Anbieter suchen

Gibt es auch Menschen, die Ihrem Coaching gegenüber skeptisch sind? 

Natürlich. Nicht jeder Mensch mag Homöopathie. In der Regel kommen diese Menschen aber auch nicht zu uns. Denn wir verstecken ja nicht, was wir denken und machen, sondern beteiligen uns aktiv an öffentlichen Diskussionen über Homöopathie, posten Bilder zu den Themen und positionieren uns deutlich. Das ist aber auch in Ordnung. Nicht jeder Kunde passt zu jedem Dienstleister und anders herum. Bei dem Warum-Coaching erzählen uns Menschen ihre Lebensgeschichte. Das erfordert großes Vertrauen und da müssen Coach und Teilnehmer miteinander harmonieren. 

Andre Rasche ist der Experte auf dem Bereich der Persönlichkeitsentwicklung

Das Thema Energiemedizin oder Homöopathie wird in den Medien oft so dargestellt, als solle man da etwas vorsichtig sein. Meinen Sie, die Medien haben recht oder betrifft das nur die schwarzen Schafe auf dem Markt? Und woran erkennt man solche schwarzen Schafe?

Im Bereich der Energiemedizin-Produkte gibt es sicher einige, die nicht verstanden haben, was sie tun oder nicht richtig erklären können, was ihre Geräte eigentlich bewirken. Dann gibt es aber auch Geräte, die einfach nicht richtig funktionieren oder nur nach dem Zufallsprinzip Ergebnisse liefern, sogenannte Radionikgeräte. Ich gebe Ihnen den Tipp: Hinterfragen Sie und gehen Sie mit einem logischen Menschenverstand an Produkte und Dienstleistungen. Wenn jemand von Quanten und Biophotonen spricht, ist das ein Zeichen dafür, dass etwas seltsam ist. Zudem fragen Sie nach, ob es sich um ein Medizinprodukt handelt und ob die Firma nach Medizinprodukterichtlinie zertifiziert ist.  

Was die Medien betrifft, so wird natürlich oft versucht, Naturheilkunde in ein schulmedizinisches Zwangskorsett zu stecken. In der Schulmedizin ist es so, dass ein Produkt nur eine Wirkung haben darf und nur für ein Symptom eingesetzt wird. Für ein anderes Symptom macht man dann ein neues Medizinprodukt. Das ist in der Naturheilkunde anders. Ich kann ein Mittel für viele Indikationen einsetzen. Das darf man nicht vergessen, wenn die Medien aus schulmedizinischer Perspektive über Naturheilkunde sprechen.

Das Coaching liegt Andre Rasche besonders am Herzen

Sie führen bereits ein Unternehmen. Wieso haben Sie die Entscheidung getroffen, auch noch ein Coaching zu starten? Wie war Ihr Weg?

Ich bin seit knapp neun Jahren selbständig mit meinem Unternehmen in der Medizintechnik. In die Branche bin ich über meinen Onkel gelangt. Als ich neun Jahre alt war, ist mein damals zwölfjähriger Bruder sehr schwer erkrankt. Mein Onkel hat damals mit seinem Schwiegervater die Bioresonanz erfunden und uns stark unterstützt. Ohne ihn und seine Produkte sowie der Naturheilkunde wäre mein Bruder wahrscheinlich gar nicht mehr am Leben. Für mich war damals klar, dass ich später auch mal in diese Richtung gehen möchte, was ich auch realisiert habe. 

„Auch ich musste erst mein eigenes Warum entdecken: Ich ermögliche die Entfaltung der eigenen Potenziale, damit Sie Ihren großartigen Beitrag für die Welt leisten können!“

Ich habe später mit meinem Onkel zusammengearbeitet und sollte das Unternehmen übernehmen. Leider ist er zu früh verstorben und aufgrund einer dadurch missglückten Unternehmensnachfolge kam es letztlich nicht zur Übernahme des Unternehmens, sondern ich habe mit meinem Geschäftspartner meine eigene Firma, BioKat, gegründet. Wir sind im Bereich Produktion, Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der naturheilkundlichen Medizintechnik tätig. Vor knapp drei Jahren hat sich mein Geschäftspartner dann umgebracht. 

Was hat das bei Ihnen ausgelöst?

Das war für mich der ausschlaggebende Grund, mich stärker mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung zu beschäftigen. Ich wusste, „es kann einfach nicht sein, dass wir uns in einem Hamsterrad befinden und krank werden“. Dadurch habe ich auch mich und mein Leben noch mal ganz anders betrachtet und mich gefragt: Was ist eigentlich das, was ich machen will? Was ist der Grund dahinter?

Ich habe dann an einigen Coachings teilgenommen, darunter auch an einem „Warum-Workshop“, wo ich mein eigenes Warum entdeckt habe. Daraus hat sich nach und nach mein Nebenbusiness entwickelt, die Warum-Coachings. Meine Intention war einfach, auch anderen Menschen diesen unglaublich wertvollen Moment zu ermöglichen, ihr Warum zu finden. 

Andre Rasche startet mit viel Energie in das neue Jahr

Ihr Coaching ist als Nebenbusiness gestartet. Wird das auch in der Zukunft so bleiben? Wie sehen Sie die Zukunft mit BioKat und dem Coaching? 

Was nebenbei gestartet hat, hat sich mittlerweile stark entwickelt und die Nachfrage ist hoch. Dabei möchte ich mich zukünftig noch intensiver auf das Coaching konzentrieren, weil ich darin meine Passion gefunden habe. Dort kann ich meine kreative und dynamische Ader perfekt einbringen, was ich in dem Maß als Geschäftsführer von BioKat nicht kann. Mittelfristig suche ich deshalb für BioKat einen neuen Geschäftsführer, der das Unternehmen strukturiert ins Wachstum führt. Ich selbst möchte dabei die Unternehmerrolle einnehmen. 

Auf meinem Visionboard steht darüber hinaus eine eigene Forschungsabteilung für BioKat und aus dem Consulting soll eine „Warum“-Akademie werden. Zuletzt ist mein großes Ziel, in den nächsten zehn Jahren naturheilkundliche Versorgungszentren in ganz Deutschland aufbauen, das heißt insgesamt 100 Praxen in Deutschland. 

Was steht für dieses Jahr noch auf der Agenda? 

Im August diesen Jahres ist zunächst der Abschluss der Zertifizierung in China geplant, damit wir dort den Verkauf unser Produkte vorantreiben können. Außerdem möchten wir uns mit BioKat vergrößern und die Fertigung ausbauen. Über Jahre haben wir etwas gesät, was wir hoffen, dieses Jahr zu ernten. Für 2022 ist dann schon die erste naturheilkundliche Praxis geplant, genannt compass, was ein Wortspiel aus Competence and Passion ist. Was die Essenzen betrifft, ist das Ziel, bis zum Ende des Jahres knapp 5.000 Kunden damit zu bedienen. Aktuell bin ich mit Coaches, die auch Heilpraktiker sind oder sehr energetisch arbeiten, im Gespräch. Die Essenzen sind eine enorme Bereicherung für ihre Methoden.

Sie wollen Ihr vollständiges Potenzial entfalten, um Spaß am Beruf zu haben und ihre Berufung endlich leben zu können?
Melden Sie sich jetzt bei Andre Rasche und vereinbaren Sie ein kostenfreies Erstgespräch.

Hier klicken, um zur Webseite von Andre Rasche zu gelangen.

Anne Kläs
Geschrieben von

Anne Kläs hat einen Master of Education in Französisch und Religion, ist Expertin für hochwertigen Content und beim Gewinnermagazin für das Führen von Unternehmer-Interviews verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Ein Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige

Anzeige

Weitere Beiträge:

Interviews

Dario Gabriel ist der Geschäftsführer der Dario Gabriel GmbH, der Unternehmensberatung für Positionierung, Strategie und Sales. Das Ziel seiner Kunden: Marktführung. Ein Gespräch über...

Interviews

Gian-Marco Blum und Dimitrij Krasontovitsch von Candidate Flow helfen Sanitär-, Heizungs- und Klimabetrieben dabei, qualifizierte Fachkräfte als Mitarbeiter zu gewinnen. Im Interview verraten sie...

Interviews

Stefan Permoser ist der Gründer und Geschäftsführer von ShopConcept. Gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Nicolas Sacherer unterstützt er Unternehmen dabei, ihren eigenen Onlineshop zu erstellen,...

Interviews

Was haben ein Pro-Gamer und ein Dating-Experte gemeinsam? Sie kennen die Regeln des Spiels. Und sie verstehen, wie das Prinzip funktioniert – heute ist...


Copyright © 2020 - Unternehmerjournal.de ist eine Marke des DCF Deutscher Coaching Fachverlag.

Impressum | Datenschutz