Connect with us

Wonach möchtest du suchen?

Interviews

Rheinpuls Health Care: Antiviral, gereinigt und desinfiziert

Durch die Coronapandemie sind Hygienemaßnahmen in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit gerückt. Supermärkte, Hotels, Fitnessstudios und überhaupt alle Unternehmen mit Kundenkontakt suchen nach geeigneten Konzepten für die Hygiene. Das Konzept muss einfach sein, damit sich Mitarbeiter und Kunden nicht überfordert fühlen. Zudem spielen Nachhaltigkeit, Umweltfreundlichkeit und natürlich die Kosten eine entscheidende Rolle. Wenn es um eine umfassende Lösung geht, sucht man sich am besten einen professionellen Partner wie die Rheinpuls Health Care.

Die Rheinpuls Health Care liefert ihren Kunden Hygienekonzepte, die über ein gründliches Händewaschen und das Tragen von FFP2-Masken hinausgehen. Beide Gründer kommen geschäftlich aus Bereichen, in denen Hygiene schon immer ein großes Thema war. Jürgen Bender betreibt eine Eventagentur, die mit Clubs, Diskotheken und der Gastronomie zusammenarbeitet. Sven Klee ist Inhaber mehrerer Fitnesscenter. Ihre Firma bietet einen Rundum-Service zum Schutz gegen Viren, Bakterien und Keime. Die Konzepte setzen auf antivirale Folie, UV Clean Luftreiniger und weitere hocheffektive antivirale Produkte. Die Experten von Rheinpuls Health Care achten darauf, dass die Maßnahmen zu keiner Belastung für die Mitarbeiter werden.

Rheinpuls Health Care: Alles aus einer Hand

Ist die Umsetzung durch die Fachkräfte abgeschlossen, trägt sich das Konzept von selbst. Es besteht somit keine Abhängigkeit von besonders geschultem Personal. Die Rheinpuls Health Care garantiert ein problemloses und unkompliziertes Funktionieren. Dabei kümmert sich die Firma von der ersten Beratung bis zum letzten Glattstreichen der Folie um den gesamten Prozess. Das Motto lautet: Alles aus einer Hand. Außerdem sind die Produkte in Deutschland hergestellt.

Die Hygienekonzepte der Rheinpuls Health Care haben sich gegenüber der Konkurrenz als überlegen erwiesen, weil sie bei geringen Kosten und einem überschaubaren Aufwand eine enorme Wirkung entfalten. Die Investition in die Hygiene lohnt sich für ein Unternehmen bereits aufgrund der positiven Reaktionen der Kunden.

„Wo man sich wieder sicher fühlt, geht man gern einkaufen oder trainieren – das ist ein echter Wettbewerbsvorteil.“

Auch die Mitarbeiter kommen wieder freudig ins Büro, wenn für ausreichenden Schutz gesorgt ist. Der Ansatz beruht eben nicht allein darauf, die hygienische Situation zu verbessern, er macht die Verbesserung gleichzeitig sichtbar. „YOU’RE PROTECTED“, kann man auf den antiviralen Flächen lesen und das sorgt für Erleichterung bei den Benutzern von Einkaufswagen, Türgriffen oder Touchscreens. Mit ihrer Herangehensweise hat die Rheinpuls Health Care inzwischen bekannte Unternehmen wie Edeka, Rewe und Porsche als Kunden gewonnen.

Ein hochwirksamer Schutz durch Rheinpuls Health Care

Die antivirale Folie ist eines der Kernprodukte des Hygienekonzepts der Rheinpuls Health Care. Diese Folie lässt sich auf allen Oberflächen problemlos anbringen. Tische, Theken, Lichtschalter, Haltegriffe, Türklinken, Toilettenspülungen sowie Fitnessgeräte – die antivirale Folie bietet an allen Stellen, die Menschen häufig berühren, einen hochwirksamen Schutz. Der große Vorteil der Folie besteht darin, dass man kein Vertrauen in die Durchführung der Desinfektion der Fläche haben muss, denn die Folie ist selbst desinfizierend. Bakterien, Viren oder Keime können sich nicht auf ihr vermehren.

Rheinpuls Health Care

Die Wirkung der Folie beruht auf Silberionen, die auch in Wundverbänden enthalten sind. Führende medizinische Labore haben diese Wirkung bestätigt. Es gibt eine nachweisbare Viren-, Bakterien- und Keimreduktion von mehr als 99 Prozent. Die Folie passt sich an alle gewünschten Flächen an. Sie hält mehrere Jahre und wird zur Reinigung einfach feucht abgewischt.

Ergänzt wird die Folie im Konzept durch den UV Clean Luftreiniger. Das System reinigt mittels UV-Licht, was eine effektive Abtötung von Viren und Bakterien ermöglicht. Die Wirksamkeit wurde von Instituten wie Fraunhofer und Fresenius bestätigt. Da kein HEPA-Filter benötigt wird, sind die Luftfilter im Unterhalt äußerst günstig.

Die Produkte zielen in ihrer Kombination auf eine echte Gefahrenminderung. Außerdem kann das Konzept als nachhaltig und kostengünstig gelten. Ein wesentlicher Aspekt ist zudem die Sichtbarkeit der Maßnahmen. Folie und Luftfilter sind für jeden Kunden oder Mitarbeiter erkennbar angebracht. Die Gefahr wird gemindert, während sich das Sicherheitsgefühl erhöht.

Ein neues Bewusstsein

Bei der Rheinpuls Health Care geht man davon aus, dass die Coronapandemie ein neues Bewusstsein für Hygiene geschaffen hat. Es sind Veränderungen angestoßen worden, die sich nicht einfach rückgängig machen lassen. Diese Veränderungen waren schon lange dringend nötig. Sie verlieren ihre Bedeutung eben nicht mit dem Ende der Pandemie. Im Augenblick werden die Standards für die Zukunft gesetzt und die Rheinpuls Health Care ist ganz vorne mit dabei. Die Unternehmen in Deutschland kommen nicht umhin, ein nachhaltiges Hygienekonzept ins Auge zu fassen, wenn sie für Kunden und Mitarbeiter interessant bleiben wollen.

Sie wollen einen echten Wettbewerbsvorteil, indem sich Mitarbeiter, Patienten und Kunden bei Ihnen wieder rundum sicher fühlen können, wenn sie bei Ihnen einkaufen, trainieren oder arbeiten?
Melden Sie sich jetzt bei Jürgen Bender und Sven Klee von Rheinpuls Health Care zum kostenfreien Beratungsgespräch an.

Hier klicken, um zur Webseite von Rheinpuls Health Care zu gelangen.

Geschrieben von

Gurpinder Sekhon ist Bachelor of Arts in Global Trade Management und als Junior-Redakteurin zuständig für hochwertigen Content im UnternehmerJournal.

Klicke, um zu kommentieren

Ein Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige

Anzeige

Weitere Beiträge:

Interviews

Gian-Marco Blum und Dimitrij Krasontovitsch von Candidate Flow helfen Handwerksbetrieben dabei, die besten Fachkräfte als Mitarbeiter zu gewinnen. Im Interview verraten sie uns, wie...

Interviews

Dario Gabriel ist der Geschäftsführer der Dario Gabriel GmbH, der Unternehmensberatung für Positionierung, Strategie und Sales. Das Ziel seiner Kunden: Marktführung. Ein Gespräch über...

Interviews

Was haben ein Pro-Gamer und ein Dating-Experte gemeinsam? Sie kennen die Regeln des Spiels. Und sie verstehen, wie das Prinzip funktioniert – heute ist...

Interviews

Stefan Permoser ist der Gründer und Geschäftsführer von ShopConcept. Gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Nicolas Sacherer unterstützt er Unternehmen dabei, ihren eigenen Onlineshop zu erstellen,...


Copyright © 2020 - Unternehmerjournal.de ist eine Marke des DCF Deutscher Coaching Fachverlag.

Impressum | Datenschutz