Connect with us

Wonach möchtest du suchen?

Interviews

ROASted Digital: Sie haben den „Facebook Code“ geknackt

Anzeige: Timo Scherer und Juan Carlos Velarde sind die Geschäftsführer der Marketingagentur ROASted Digital GmbH. Mithilfe von bezahlter Werbung auf Social Media verschaffen sie Onlineshops die nötige Omnipräsenz, um mehr Menschen auf sich aufmerksam zu machen und damit die Verkaufszahlen zu maximieren. Hier erfahren Sie, wie die Experten dabei vorgehen und warum Social-Media-Kampagnen für Onlinehändler alternativlos sind.

Der Online-Verkauf von Produkten ist nicht nur ein reizvolles Geschäftsmodell, sondern auch auf Kundenseite äußerst beliebt. Die Welt wird immer digitaler – das betrifft auch das Kauferlebnis. Bis vor einigen Jahren gelang es Onlineshop-Betreibern problemlos, zahlreiche Kunden durch einfache Werbeanzeigen auf Facebook und Instagram auf ihren Shop aufmerksam zu machen. So reichte es meist aus, einzelne Produktbilder hochzuladen, eine Zielgruppe auszuwählen und die Werbeschaltung im Anzeigenmanager zu bestätigen. Heute führt dies allerdings nicht mehr zum gewünschten Erfolg. „Betreiber von Onlineshops experimentieren mit den unterschiedlichsten Methoden – teilweise auch mit externer Hilfe. Trotz ihrer Mühen und Investitionen generieren sie wenig bis keinen zusätzlichen Umsatz“, erklären Timo Scherer und Juan Carlos Velarde, Geschäftsführer der ROASted Digital GmbH.

„In ihrer Frustration über den ausbleibenden Erfolg verlieren Shop-Betreiber schnell den Glauben daran, dass Facebook, Instagram und Co. sich noch für Werbemaßnahmen eignen. Das eigentliche Problem ist jedoch ihre Vorgehensweise: Lediglich auf Grundlage der eigenen Intuition unerprobte Maßnahmen zu ergreifen, ist in den meisten Fällen der falsche Weg, erklärt Juan Carlos Velarde. Wir weisen sie deshalb ausdrücklich darauf hin, dass Social Media noch immer das wichtigste Werkzeug für den Erfolg im Onlinehandel ist, so die Geschäftsführer der ROASted Digital GmbH. Für die maximale Wirkung ist jedoch die richtige Umsetzung nötig – dabei unterstützen wir sie“, führen die beiden Marketingexperten weiter aus. 

Timo Scherer und Juan Carlos Velarde haben es sich mit ihrer Agentur ROASted Digital GmbH zur Aufgabe gemacht, Onlineshops zu mehr Kunden zu verhelfen. Bei ihren innovativen Werbeanzeigen auf Facebook und Instagram nutzen sie gezielte Verkaufspsychologie, um das Kaufinteresse der Zielgruppe zu wecken. Dadurch gelingt es ihnen, die Verkaufszahlen von Onlinehändlern aus den unterschiedlichsten Branchen nachhaltig zu steigern.

Der „Facebook Code“: Verkaufspsychologie, besseres Zielgruppenverständnis und technische Finesse

„Einfach nur im Werbeanzeigenmanager zu arbeiten und wahllos, ohne einen Plan die immergleichen Botschaften zu verbreiten, reicht heute nicht mehr aus.“

Stattdessen sei es essenziell, ständig nach einem schlüssigen Konzept zu testen, so die Marketingexperte der ROASted Digital GmbH. Damit ist gemeint, dass gewisse Thesen aufgestellt und belegt werden, um die Zielgruppe immer besser zu verstehen. Mit herausstechenden Werbeanzeigen wird dann Aufmerksamkeit erzeugt. Es ist also professionelle Verkaufspsychologie gefragt, um Werbeanzeigen so zu gestalten, dass sie bei der Zielgruppe Anklang finden. Demnach sind beispielsweise durchdachte Formulierungen und eine emotionale Interessentenansprache der Schlüssel zum Erfolg, so Juan Carlos Velarde.

Timo Scherer und Juan Carlos Velarde von der ROASted Digital GmbH

„Allerdings vergessen viele häufig, das Ziel, seine Zielgruppe besser zu verstehen, als sie sich selbst. Was möchte die Zielgruppe eigentlich? Was sind ihre Wünsche und Probleme – und wie kann ich mich als Marke bei diesen nützlich machen?“, verrät Timo Scherer. Nur unter Berücksichtigung aller Faktoren könne man den „Facebook Code“ knacken und profitable Anzeigen erstellen, führt der Experte weiter aus. Hierfür ist es nötig, verschiedene Herangehensweisen zu testen. Die Ergebnisse muss man präzise analysieren und Stück für Stück mit einer logischen Reihenfolge weiterentwickeln. Auf diese Weise erarbeitete das Team der ROASted Digital GmbH ein bewährtes Konzept, um mit den Onlineshops mehr über ihre Zielgruppe herauszufinden, dadurch ein besseres Verständnis für diese zu erhalten und so zeitgleich mehr Umsatz zu generieren. 

Timo Scherer und Juan Carlos Velarde von der ROASted Digital GmbH: Warum Facebook und Instagram ein Must-have für Onlinehändler sind

„Das iOS14-Update hat das Tracking des User-Verhaltens spürbar erschwert – für viele Onlinehändler eine scheinbar unüberwindbare Hürde. Die Kunden von ROASted Digital schalten jedoch nach wie vor profitable Werbeanzeigen auf Facebook und Instagram“, erklärt Timo Scherer. Die durch das Update bedingten Änderungen brachten zunächst große Herausforderungen mit sich. Mit dem bewährten Konzept der Experten können diese jedoch überwunden werden, sodass die Meta-Plattformen mit einem anderen Verständnis betrachtet werden. Es steht außer Frage, dass diese Kanäle ein essenzieller Teil im Online-Marketing-Mix eines jeden Onlineshops sein müssen. Schließlich tragen sie viel zur Gesamtprofitabilität des Onlineshops bei. 

„Es gibt keine besseren Plattformen, mit denen Onlineshops so schnell und effizient herausfinden können, was ihre Zielgruppe wirklich möchte und nebenbei sogar Umsatz generieren“, sagt Juan Carlos Velarde von der ROASted Digital GmbH. Allerdings sei es dabei unabdingbar, das große Ganze zu betrachten, KPIs festzulegen, zu testen und sich so weiterzuentwickeln. Nur so könne ein Onlineshop langfristig bestehen und wachsen. 

Timo Scherer und Juan Carlos Velarde von der ROASted Digital GmbH

So verläuft die Zusammenarbeit mit ROASted Digital

Dank dieses Konzeptes, psychologisch fundierten Werbetexten, ansprechenden Anzeigedesigns und durchdachten Kampagnen verzeichnen die Kunden von ROASted Digital täglich Neukunden, steigende Umsätze und dadurch dauerhaftes Wachstum. So verwundert es kaum, dass die Nachfrage nach ihrem Angebot stetig wächst. „Es ist uns wichtig, für unsere Kunden der ROASted Digital GmbH weiterhin die beste Qualität zu liefern. Und zusätzlich großartige Ergebnisse zu erzielen. Daher gibt es vor jeder Zusammenarbeit ein Erstgespräch mit den Kunden, um deren Potenzial besser einschätzen zu können. Nach dem Onboarding folgt ein Workshop, um den Status quo des Onlineshops und dessen Zielgruppenverständnis zu erarbeiten“, betonen Timo Scherer und Juan Carlos Velarde.

Sie betreiben einen Onlineshop und suchen nach Maßnahmen um präsenter zu sein und ihre Verkaufszahlen zu maximieren?
Dann melden Sie sich bei Timo Scherer und Juan Carlos Velarde von ROASted Digital GmbH und buchen Sie ein kostenloses Erstgespräch!

Hier klicken, um zur Webseite von ROASted Digital GmbH zu gelangen.

Geschrieben von

Ana Karen Jimenez ist Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Ein Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Anzeige

Weitere Beiträge:

Interviews

Anzeige: Dario Gabriel ist der Geschäftsführer der Dario Gabriel GmbH, der Unternehmensberatung für Positionierung, Strategie und Sales. Das Ziel seiner Kunden: Marktführung. Ein Gespräch...

Interviews

Anzeige: Was haben ein Pro-Gamer und ein Dating-Experte gemeinsam? Sie kennen die Regeln des Spiels. Und sie verstehen, wie das Prinzip funktioniert – heute...

Interviews

Anzeige: Nicklas Spelmeyer ist der Experte, wenn es darum geht, mit Amazon FBA ein erfolgreiches Unternehmen im Onlinehandel aufzubauen. Dabei hat er immer das...

Interviews

Anzeige: Walter Temmer knackte seine erste Million im Domainbusiness schon mit Mitte 20. Heute gibt der Unternehmer fast 20 Jahre Erfahrung in der Branche...


Copyright © 2020 - Unternehmerjournal.de ist eine Marke des DCF Deutscher Coaching Fachverlag.

Impressum | Datenschutz