Connect with us

Wonach möchtest du suchen?

Interviews

Rebecca Troch von Counting the Apples: Der Finanzkompass von Counting the Apples – So kommen KMUs auf Erfolgskurs

Rebecca Troch ist Expertin für Finanzen und hilft kleinen und mittelständischen Unternehmen, mehr Klarheit in ihre Finanzen zu bringen. Gemeinsam mit ihrem Team schafft sie Übersichten, Analysen und Prognosen, sodass anhand dessen die bestmöglichen unternehmerischen Entscheidungen getroffen werden können. Denn Rebecca Troch weiß genau, welche immensen Auswirkungen die Unwissenheit im Bereich Finanzen auf den Unternehmenserfolg haben kann – mit ihrem Konzept möchte sie Geschäftsführer davor bewahren.

Rebecca Troch von Counting the Apples im Porträt

Für kleine und mittelständische Unternehmen sind neue Investitionen, Arbeitsplätze oder Strategien die Treiber für Wachstum und mehr Profit. Die Entscheidung, was, wann und in welcher Höhe investiert werden soll, gründet auf den Unternehmensfinanzen. Und genau an dieser Stelle passieren oft entscheidende Fehler. Denn den meisten Geschäftsführern fehlt es an Know-how und Expertise im Bereich Finanzen, sodass sie ihre unternehmerischen Entscheidungen nicht auf klaren Fakten stützen, sondern einfach nach dem „try and error-Prinzip“ vorgehen. Sie wissen dann oft nicht einmal, ob sie die finanziellen Mittel haben, um zu investieren. Mit dem Ergebnis, dass sie schnell in eine Abwärtsspirale geraten, die ihre Existenz bedrohen kann. Dabei würden sie sich wünschen, ihre Entscheidungen guten Gewissens treffen zu können. Die Finanzexpertin Rebecca Troch weiß, dass sie dafür einen Experten an ihrer Seite brauchen, der zunächst einen Überblick im Bereich Finanzen schafft und dann klare Analysen und Auswertungen liefert. 

Die Geschäftsführerin von „Counting the Apples“ unterstützt Unternehmen genau an dieser Stelle und greift dabei auf 25 Jahre Erfahrung im Finanzbereich bei großen Unternehmen zurück. Mit ihrer Erfahrung und dem Rundumblick auf die Finanzen, hilft sie immer wieder Firmen dabei, versteckte Kosten zu beseitigen und dadurch den Profit zu steigern. 

Diese versteckten Kosten und Stolperfallen übersehen Geschäftsführer

Die versteckten Kosten und finanziellen Probleme, die sie bei Unternehmen feststellt, sind vielseitig. Oft würden Geschäftsführer einfach nach dem „try and error-Prinzip“ vorgehen und dadurch Fehlentscheidungen für ihr Unternehmen treffen. Nicht selten seien die Geschäftsführer auch der Überzeugung, ihr Geschäft laufe toll, jedoch sei am Ende des Monats eigentlich kein Geld übrig. „Wir hatten erst vor kurzem einen Kunden, der sowohl Freelancer als auch eigene Mitarbeiter hat. Und er hat nicht gemerkt, dass er mehr Geld für die Freelancer ausgibt, als für die eigenen Mitarbeiter und dabei nicht einmal genau wusste, was seine Freelancer so machen. Das sind alles versteckte Kosten, die wir beseitigen und damit den Profit des Unternehmens deutlich verbessern.“

Rebecca Troch weiß, dass es auch Unternehmen gibt, die sich im Vorfeld kaum bis gar nicht mit ihren Finanzen beschäftigen. „Sie bekommen die monatliche Auswertung vom Steuerberater und stellen dann nur fest, ob es ein guter oder schlechter Monat war. Andere haben bereits angefangen, ein Gerüst aufzubauen, merken dann aber schnell, dass es sehr zeitaufwändig ist und sie eben keine Experten für Finanzen sind.“

Dabei ist der erfolgreichen Unternehmerin bewusst, dass ein Steuerberater zwar eine monatliche Auswertung aufstellen kann, jedoch kein Know-how darüber hat, wie die Unternehmen funktionieren. Er kann zwar die Zahlen zusammenfassen, kann sie aber nicht in Verbindung mit den Unternehmensvorgängen und wichtigen Entscheidungen setzen. Auch den meisten Buchhaltern fehle das Wissen im strategischen Finanzbereich und das gesamtheitliche Denken. 

Mit Counting the Apples hilft Rebecca Troch Unternehmen, die richtigen finanziellen Entscheidungen zu treffen

Rebecca Troch bietet finanzielle Klarheit für mehr Profit und Wachstum

Schon früh erkannte die Expertin so, dass viele mittelständische Unternehmen dringend Hilfe im Bereich Finanzen brauchen. Ihre Kunden seien zwar Experten in ihrem Fachgebiet, jedoch hätten sie kaum Kenntnisse, was die Unternehmenszahlen angeht. „Vielen ist zum Beispiel nicht klar, was eine Deckungsbeitragsrechnung ist oder wie viel Geld sie tatsächlich verdienen. Sie wissen zwar, was auf dem Konto übrig ist, aber nichts über Cashflow und Liquiditätsrechnungen“, erklärt Rebecca Troch. Häufig komme dieses Unwissen auch daher, dass sich viele Unternehmen dieser Größe keine kaufmännische Leitung leisten können oder eine Vollzeitkraft für diesen Bereich nicht nötig wäre. Und so kam Rebecca Troch auf die Idee, kleinen und mittelständischen Unternehmen einen Überblick über ihre Finanzen zu verschaffen und ihnen bei diesem Thema als Ansprechpartner zur Seite zu stehen – und das als externer Anbieter und nicht als eine zusätzliche Vollzeitkraft im Unternehmen. 

Das Team von Counting the Apples arbeitet dann eng mit dem Steuerberater oder Buchhalter des Unternehmens zusammen, um den optimalen Rundumblick für das Unternehmen zu bekommen. So ergibt sich für den Geschäftsführer auch der Vorteil, dass er nicht mehr ständig Gespräche und Meetings mit Steuerberatern und Buchhaltern führen muss – stattdessen fasst das Expertenteam von Rebecca Troch alle wichtigen und relevanten Fakten zusammen. 

Der Finanzkompass ermöglicht Geschäftsführern Planung und Kontrolle

„Wir bauen ein Gerüst, wir nennen das Dashboard. Über dieses kann der Geschäftsführer auf einen Blick die aktuelle finanzielle Übersicht über sein Unternehmen einsehen. Das beinhaltet auch eine Analyse der nächsten drei Monate, sodass er weiß, wie es in Zukunft weitergeht. Vom Steuerberater bekommen wir die Rohdaten, die es uns ermöglichen, diese Dashboards zu bauen“, so Rebecca Troch. Neben dem Überblick über die Finanzen erstellt das Team eine Budgetplanung. Anhand dessen legt es die finanziellen Ziele für die kommenden zwölf Monate fest. Darüber hinaus wird eine Liquiditätsvorschau erstellt. Sie veranschaulicht dem Geschäftsführer, wie seine Liquidität für die nächsten drei Monate aussieht und wie viel Geld ihm tatsächlich zur Verfügung steht. Und schlussendlich gibt Rebecca Troch den Mitarbeitern der Unternehmen Finanztools an die Hand, die entscheidend für das Wachstum und den Profit des Unternehmens sind. 

Die Unternehmensfinanzen sind für den Erfolg des Unternehmens entscheidend

Rebecca Troch von Counting The Apples über die Corona-Krise und ihre Folgen für Unternehmen 

Gerade in Krisenzeiten wie der aktuellen Pandemie können diese Tools in Unternehmen über Bestehen oder Nichtbestehen entscheiden. Besonders im ersten Lockdown seien viele Unternehmer auf das Team von Counting the Apples zugekommen. „Plötzlich sind die Firmen aufgewacht – leider erst, als es richtig eng für sie wurde“, erzählt Rebecca Troch. „Oft wird gesagt, ein Unternehmen sollte mindestens drei Monate mit seinem Geld überleben können. Da der Lockdown aber deutlich länger gedauert hat, haben wir zusammen mit den Unternehmen diese Reichweite erhöht.“ So sei es Unternehmen möglich gewesen, länger mit ihrem Geld auszukommen.

„Mein Assistent kümmert sich vor allem darum, dass alle Mitarbeiter immer mit den neuesten Regelungen und Informationen versorgt sind“, erklärt die Finanzexpertin. Allerdings sei es für sie besonders wichtig, auch bei dem aktuellen Trubel um die Corona-Hilfen, immer auf den operativen Bereich fokussiert zu bleiben. Sie sei sich sicher, dass genau dort der größte Mehrwert für den Kunden liege. „Und das ist nunmal unsere Priorität – der Kunde und was für ihn am besten ist.“

Das Team von Counting the Apples

Neben ihrem Assistenten unterstützen auch zwei CFOs die Unternehmerin. Sie decken sowohl den deutschen als auch den internationalen Markt ab und sind Experten im Aufbau von Tools und Strukturen sowie im Gebiet Mergers and Acquisition. Auch für die Pflege der Social Media Accounts hat die Unternehmerin einen Experten an Bord.  

„Wir arbeiten seit mehreren Jahren mit den meisten unserer Kunden und legen viel Wert auf eine langfristige Zusammenarbeit. Immerhin haben die Unternehmenszahlen auch sehr viel mit Vertrauen zu tun“, weiß die Finanzexpertin. „Denn wenn man sich die Zahlen anschaut, sieht man letztendlich alles über das Unternehmen – ob die Firma gut läuft oder nicht, ob sie ein gutes Management hat oder nicht, ob eine gute Strategie vorhanden ist und viel mehr. Je mehr wir sie und die Zahlen kennenlernen, umso besser können wir helfen.“  

Sie möchten einen Überblick über Ihre Finanzen erlangen und stets die richtigen unternehmerischen Entscheidungen treffen?
Melden Sie sich jetzt bei Rebecca Troch von Counting the Apples.

Hier klicken, um zur Webseite von Rebecca Troch zu gelangen.

Gurpinder Sekhon
Geschrieben von

Gurpinder Sekhon ist Bachelor of Arts in Global Trade Management und als Junior-Redakteurin zuständig für hochwertigen Content im UnternehmerJournal.

Klicke, um zu kommentieren

Ein Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige

Anzeige

Weitere Beiträge:

Interviews

Dario Gabriel ist der Geschäftsführer der Dario Gabriel GmbH, der Unternehmensberatung für Positionierung, Strategie und Sales. Das Ziel seiner Kunden: Marktführung. Ein Gespräch über...

Interviews

Gian-Marco Blum und Dimitrij Krasontovitsch von Candidate Flow helfen Sanitär-, Heizungs- und Klimabetrieben dabei, qualifizierte Fachkräfte als Mitarbeiter zu gewinnen. Im Interview verraten sie...

Interviews

Was haben ein Pro-Gamer und ein Dating-Experte gemeinsam? Sie kennen die Regeln des Spiels. Und sie verstehen, wie das Prinzip funktioniert – heute ist...

Interviews

Stefan Permoser ist der Gründer und Geschäftsführer von ShopConcept. Gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Nicolas Sacherer unterstützt er Unternehmen dabei, ihren eigenen Onlineshop zu erstellen,...


Copyright © 2020 - Unternehmerjournal.de ist eine Marke des DCF Deutscher Coaching Fachverlag.

Impressum | Datenschutz