Connect with us

Wonach möchtest du suchen?

Interviews

Manuel Exner: Suchmaschinenoptimierung als Erfolgsfaktor für regionale Betriebe

Anzeige: Manuel Exner ist Gartenbautechniker und Experte, wenn es um intelligente und moderne Suchmaschinenoptimierung geht. Mit seinem Fachwissen hat der Marketing-Profi zuerst das Familienunternehmen seines Vaters auf das nächste Level gehoben, um nun seinen Kunden eine ähnliche Erfolgsgeschichte zu ermöglichen. Sein Ziel ist es, vor allem regionalen Betrieben zu mehr qualifizierten Anfragen zu verhelfen.

Handwerker, regionale Dienstleister und inhabergeführte Fachbetriebe bekommen die meisten Aufträge über klassisches Anzeigen-Marketing, Empfehlungen und Mundpropaganda. Moderne Neukundengewinnung über das Internet findet oft nur moderat statt, wenn überhaupt. Dabei sind moderne Methoden wie Social-Media-Marketing und Suchmaschinenoptimierung echte Wachstumsbooster. SEO-Experte Manuel Exner sieht darin vor allem große Chancen für regionale Anbieter: „Sie können sich durch ein gutes Google-Ranking deutlich von ihren Mitbewerbern abheben.“ 

Dass seine Strategie funktioniert, hat der Gartenbautechniker bereits im Familienbetrieb unter Beweis gestellt. Innerhalb weniger Monate kamen durch eine gute Suchmaschinenoptimierung zahlreiche neue Anfragen über die Webseite rein. Mit seinem Angebot möchte er diese Erfolgsgeschichte nun auch gemeinsam mit seinen Kunden schreiben. „Mit einer ansprechenden Webseite und passender SEO sorge ich dafür, dass meine Auftraggeber mehr qualifizierte Anfragen bekommen und dadurch auswählen können, mit wem sie zusammenarbeiten“, sagt Manuel Exner und ergänzt einen weiteren Vorteil von der Sichtbarkeit auf Google: „Dadurch wird das Unternehmen auch für potenzielle Mitarbeiter leichter auffindbar und attraktiver.“ Im Interview erzählt der Marketing-Experte, was Kunden bei der Suchmaschinenoptimierung beachten sollten und worauf es bei Google aktuell ankommt.

Manuel Exner bei uns im Interview!

Herzlich willkommen im UnternehmerJournal, Manuel Exner! In Ihrem Business dreht sich alles um Suchmaschinenoptimierung. Das Thema an sich ist zwar kein Neues mehr, aber entwickelt sich immer weiter. Gibt es trotzdem noch Vorbehalte, die Ihnen in Ihrem Arbeitsalltag begegnen?

Ich hatte vor Kurzem einen Workshop in einer Physiotherapie-Praxis. Da war es tatsächlich so, dass die Teilnehmer den Bedarf an einer cleveren Suchmaschinenoptimierung zuerst auch nicht wirklich gesehen haben. Sie haben dann, wie viele andere Kunden auch, gefragt, wofür sie SEO überhaupt brauchen. Man muss bedenken, dass viele meiner Kunden noch mit Bandenwerbung, beispielsweise am Fußballplatz, aufgewachsen sind. Suchmaschinenoptimierung ist deshalb für viele kein greifbares Thema. Manche weisen einen dann auch ab, weil sie denken, ihr ganzes Potenzial bereits ausgeschöpft zu haben. Ich sage eigentlich immer, dass man nie zu früh mit SEO anfangen kann – es aber auch nie zu spät dafür ist. Wenn die Unternehmen diesen Schritt erst einmal gegangen sind, sind die meisten bereits nach den ersten Wochen oder Monaten positiv überrascht über die Ergebnisse. 

Manuel Exner

Welche Probleme Manuel Exner für seine Kunden lösen kann

Das eigene Potenzial wird also oftmals dramatisch unterschätzt. Was sind denn abgesehen davon typische Probleme, mit denen Ihre Kunden zu kämpfen haben, bevor sie zu Ihnen kommen?

Die Ausgangssituation unserer Kunden ist tatsächlich sehr unterschiedlich. In vielen Fällen bekommen die Unternehmen gar keine Anfragen über die eigene Webseite. Manche haben auch zwischenzeitlich über das Internet Neukunden gewonnen, tun es aber jetzt nicht mehr. Bei anderen ist es wiederum so, dass sie bereits Anfragen über ihre Homepage generieren, sie sich allerdings qualifiziertere Kundenanfragen wünschen. Meistens kommen die Kunden also auf uns zu, wenn sie merken, dass sich die Konkurrenz auf Google besser präsentiert und ihnen dadurch im Zweifel sogar Kunden abwirbt. Dadurch, dass die Mitbewerber bei Google über ihnen stehen, müssen die Unternehmen zum Überleben manchmal jede Anfrage annehmen. 

Wie helfen Sie Ihren Kunden genau dabei, diese Probleme zu beheben und endlich qualifizierte Anfragen zu generieren?

Neben der klassischen Suchmaschinenoptimierung helfe ich oft auch im Verkaufsprozess. Denn viele meiner Kunden bekommen durch SEO dann zwar viele Anfragen, schaffen es oft aber nicht, diese auch sinnvoll zu strukturieren und zu bearbeiten. Die Folge: Sie gehen in den Anfragen unter, ohne sie abarbeiten zu können. 

Manuel Exner darüber, wie man die richtige SEO-Agentur für sich findet

Dank Ihnen bekommen Ihre Kunden also vor allem mehr Anfragen. Ist Ihnen während Ihrer Tätigkeit dabei eine Erfolgsgeschichte besonders in Erinnerung geblieben? 

Die Ergebnisse sind natürlich immer abhängig von der individuellen Ausgangssituation des Kunden. Eine Geschichte hat mich aber nachhaltig geprägt. Das war ein Kunde, für den das Thema SEO sehr frustbehaftet war, da er schon mit einigen Anbietern gearbeitet und durchgehend schlechte Erfahrungen gemacht hatte. Da ihm viel versprochen wurde und davon wenig eingetreten war, hatte er das Thema SEO eigentlich schon abgehakt. Diesen Kunden konnte ich in einem umkämpften Marktumfeld innerhalb weniger Wochen auf die erste Seite bringen. Das wiederum hat bei dem Kunden zu einer großen Gelassenheit geführt, weil er wusste, er ist für potenzielle Kunden auffindbar und muss für Anfragen nicht aktiv Werbeanzeigen schalten oder Ähnliches. 

Manuel Exner

Zusätzlich hatte er dadurch eine gewisse Planungssicherheit für das Wachstum seines Unternehmens. Denn er wusste ja, dass er über seine Webseite dank SEO zuverlässig Aufträge akquirieren kann. Das war für mich eine Art „Aha-Erlebnis“, das mich nochmals in meiner Tätigkeit bestätigt hat. Es gibt aber auch immer wieder Beispiele dafür, dass man mit kleinen SEO-Veränderungen Unternehmen aus der Unsichtbarkeit herausholen kann. Wer sichtbar ist, geht auch ganz anders an Verkaufsgespräche heran, denn er weiß, er ist nicht auf jedes einzelne Geschäft angewiesen. 

Bei SEO ändern sich ständig die Spielregeln

Es gibt mittlerweile natürlich einige Agenturen auf dem Markt, die Suchmaschinenoptimierung anbieten. Warum sollten sich Kunden für Sie und nicht für einen Mitbewerber entscheiden? 

Der Klassiker ist, dass die Unternehmen sagen, dass sie intern jemanden haben, der sich um die Suchmaschinenoptimierung kümmert. Meistens ist das aber dann der Webdesigner oder die Webdesign-Agentur, die SEO dann einfach noch mit betreuen. Da versuche ich dann immer erst mal behutsam zu erklären, dass man Suchmaschinenoptimierung nicht einfach mit betreut. Meistens richten Webdesigner oder entsprechende Agenturen die Webseite einmalig ein und hoffen dann auf eine gute Google-Platzierung. Dabei ist Suchmaschinenoptimierung ein laufender Prozess, bei dem sich ständig die Spielregeln verändern. 

Das, was ich meinen Kunden im Gegensatz zu vielen anderen am Markt also biete, ist eine langfristige Zusammenarbeit. Dabei lege ich großen Wert auf realistische Prognosen, wo die Reise mal hingehen kann. Vorsichtig sollten Kunden diesbezüglich sein, wenn eine Agentur bestimmte Platzierungen verspricht, denn so genau kann man die Auswirkungen von SEO nicht vorhersagen. Denn Fakt ist, dass wir mittlerweile zwar viel über Google wissen, das Unternehmen vieles aber eben auch nicht preisgibt. 

Manuel Exner

Vom Gartenbautechniker zum SEO-Experten: der Werdegang von Manuel Exner

Manuel Exner, heute gehören Sie zu den echten Profis, wenn es um Suchmaschinenoptimierung geht. Aber wie hat Ihre Leidenschaft für das Thema eigentlich angefangen?

Ursprünglich komme ich tatsächlich aus einem ganz anderen Bereich. Ich bin staatlich geprüfter Gartenbautechniker und war auch lange Zeit in diesem Beruf in unserem Familienbetrieb tätig. Schon dort habe ich mich um das Marketing und die Online-Präsenz gekümmert. Im Jahr 2018 war es an der Zeit für eine Veränderung und ich habe mir gesagt: „Ich muss jetzt mal etwas anderes ausprobieren“. Daher habe ich mich damals bei einem großen Online-Marketing-Unternehmen beworben und dort auch über zwei Jahre gearbeitet. Das war ein echter Jackpot: Dort konnte ich von der Pike auf alles über Suchmaschinenoptimierung lernen, was man wissen muss und konnte dort gleichzeitig großes Potenzial für Verbesserungen feststellen.

Nach den zwei Jahren dort bin ich aber wieder zurück in den Familienbetrieb und habe dort das Gelernte erstmals auch im eigenen Fachbetrieb umgesetzt. Es hat nicht lange gedauert, bis wir gemerkt haben, dass die Suchmaschinenoptimierung Wirkung zeigte: Wir sind im Google-Ranking nach oben gerutscht und haben deutlich mehr Anfragen bekommen. Mittlerweile ist unser Familienbetrieb in der Region als führendes Gartenbau-Unternehmen etabliert.

„Weil ich diese Erfolgsgeschichte auch gerne für andere Fachbetriebe und Kleinunternehmen möglich machen möchte, habe ich mich schließlich selbstständig gemacht.“ 

Manuel Exner über seine persönlichen Erfahrungen 

Im Gartenbau-Unternehmen kümmern Sie sich ja aktuell weiterhin um das Marketing und den Vertrieb. Ihr Vater kam als Inhaber bisher noch nicht wirklich mit Suchmaschinenoptimierung in Verbindung. Wie hat er auf die neue Methode reagiert?

Vor meiner Tätigkeit in der SEO-Agentur hatte ich ja bereits eine Webseite für unseren Familienbetrieb gebaut. Aber darüber haben wir bis dato wirklich keinerlei Anfragen über das Internet bekommen. Mein Vater war damals ohnehin nicht wirklich davon überzeugt, dass man eine Webseite überhaupt benötigt. Sein Unternehmen hat auch vorher schon funktioniert. Die Tatsache, dass mit meinem ersten Versuch der Webseite nicht viel passiert ist, hat ihn in diesem Glauben nur noch bestätigt. Mit meinen neuen Kenntnissen in Suchmaschinenoptimierung konnte ich mich einige Jahre ausprobieren und neue SEO-Methoden testen.

Manuel Exner

Als ich dann endlich die richtige Strategie für unseren Familienbetrieb rausgefunden hatte und langsam immer mehr Anfragen über die Webseite hereinkamen, hat er seine Meinung geändert. Mittlerweile erhalten wir sehr viele Anfragen, stellen neue Mitarbeiter ein und konnten unsere Preise erhöhen. Obwohl das für meinen Vater noch immer alles Neuland ist, hat er Vertrauen in die Möglichkeiten der Suchmaschinenoptimierung gefasst. 

SEO als wichtigstes Marketing-Instrument

Im Online-Marketing gibt es heute viele Bereiche, die einen regelrechten Boom erleben. Durch die Verschärfung des Datenschutzes wird auch SEO wieder wichtiger. Manuel Exner, wo sehen Sie die Zukunft der Branche und welche Rolle möchten Sie gerne dabei spielen?

Ich halte Suchmaschinenoptimierung für das mit Abstand wichtigste Marketing-Instrument regionaler Betriebe. Meiner Ansicht nach gibt es für Unternehmen nichts Nachhaltigeres als eine vernünftige Platzierung im Google-Ranking. Denn eine konstante Sichtbarkeit in der Suchmaschine führt zu einem enormen Vertrauen bei potenziellen Kunden. Die meisten Kaufinteressenten verstehen mittlerweile sehr gut, was bezahlte Werbung ist und welcher Inhalt durch guten Content – oder SEO – bei ihnen auf dem Bildschirm landet. 

„Im Gegensatz zu Werbekampagnen über Social Media gehen die Nutzer bei Google davon aus, dass die Ergebnisse auf der Startseite auch wirklich die besten sind.“

Zudem beginnt heutzutage eigentlich alles mit einer Suchanfrage. Der erste Berührungspunkt eines Kunden mit einem Unternehmen findet noch vor dem ersten Kontakt über eine Suchmaschine im Internet statt. Nur wer dort auch mit seinem Unternehmen sichtbar ist, kann mit seinem Angebot überzeugen. 

Sie möchten ihre Sichtbarkeit auf Google stark verbessern und die Nummer eins in ihrer Region werden?
Dann melden Sie sich bei Manuel Exner und buchen Sie eine kostenloses Potenzialanalyse!

Hier klicken, um zur Webseite von Manuel Exner zu gelangen.

Geschrieben von

Anne Kläs hat einen Master of Education in Französisch und Religion, ist Expertin für hochwertigen Content und beim Gewinnermagazin für das Führen von Unternehmer-Interviews verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Ein Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge:

Interviews

Anzeige: Dario Gabriel ist der Geschäftsführer der Dario Gabriel GmbH, der Unternehmensberatung für Positionierung, Strategie und Sales. Das Ziel seiner Kunden: Marktführung. Ein Gespräch...

Interviews

Anzeige: Was haben ein Pro-Gamer und ein Dating-Experte gemeinsam? Sie kennen die Regeln des Spiels. Und sie verstehen, wie das Prinzip funktioniert – heute...

Interviews

Anzeige: Nicklas Spelmeyer ist der Experte, wenn es darum geht, mit Amazon FBA ein erfolgreiches Unternehmen im Onlinehandel aufzubauen. Dabei hat er immer das...

Interviews

Anzeige: Walter Temmer knackte seine erste Million im Domainbusiness schon mit Mitte 20. Heute gibt der Unternehmer fast 20 Jahre Erfahrung in der Branche...


Copyright © 2020 - Unternehmerjournal.de ist eine Marke des DCF Deutscher Coaching Fachverlag.

Impressum | Datenschutz