Connect with us

Wonach möchtest du suchen?

Ratgeber

Diese Management Skills sind Voraussetzung für eine erfolgreiche Führungskarriere

Wer in eine Führungsposition aufsteigen möchte, muss bestimmte Schlüsselkompetenzen – sogenannte Management Skills – mitbringen. Management Skills sind für jedes Unternehmen erfolgsentscheidend, denn gute Manager sind in der Lage, die Geschäftsziele mit weniger externen und internen Hürden voranzutreiben.

Management Skill

Aber was genau sind Management Skills? Welches Skill Set gehört dazu? Diese Fragen beantworten wir in diesem Ratgeber.

Was sind Management Skills?

Management Skills sind ein Bündel spezifischer Eigenschaften und Fähigkeiten, die ein Manager besitzen muss, um bestimmte Führungsaufgaben in einem Unternehmen erfüllen zu können. Sie sind als Schlüsselkompetenzen für verschiedene Positionen auf unterschiedlichen Ebenen eines Unternehmens von entscheidender Bedeutung. Dabei existiert ein breites Spektrum an Fähigkeiten, die ein Manager besitzen sollte. Nachstehend erfolgt die Vorstellung wesentlicher Management Skills, über die jeder Manager verfügen sollte, um seine Aufgaben effizient erfüllen zu können.

Kommunikation

Manager müssen über hervorragende Kommunikationsfähigkeiten verfügen. Sie sind Schnittstelle und Kommunikationslinie zwischen Mitarbeitern und Geschäftsleitung und bestimmen, wie gut Informationen innerhalb eines Teams geteilt werden, damit dieses einheitlich agieren kann. Hierzu müssen Manager eine vertrauensvolle Beziehung zu ihren Mitarbeitern aufbauen und die Kommunikationswege offen halten, um über Probleme und Bedenken informiert zu sein. Klare Kommunikationskanäle fördern die Zusammenarbeit und tragen zur Konfliktvermeidung und Problemlösung bei. So lassen sich die Unternehmensziele leichter erreichen.

Motivation

Um ein Team erfolgreich führen zu können, müssen sich Führungskräfte Respekt erarbeiten und wissen, wie man mit Menschen umgeht und diese motiviert. Dies wird durch eine Politik der offenen Tür mit aktiver Anerkennung von Leistungen gefördert. Der Management Skill Motivation hilft dabei, gewünschtes Verhalten bzw. eine gewünschte Reaktion der Mitarbeiter hervorzurufen. Manager müssen daher ein breites Spektrum an Motivationstaktiken beherrschen, die in Abhängigkeit von Unternehmens- und Teamkultur, Teampersönlichkeiten sowie individuellen Stärken und Schwächen zur Anwendung kommen. So wird nicht nur ein positives Arbeitsklima geschaffen, sondern die Mitarbeiter auch zielgerichtet gefördert und dabei unterstützt, Verantwortung zu übernehmen und Aufgaben und Projekte selbstständig anzugehen.

Delegation

Da Führungskräfte mit mehreren Verantwortlichkeiten gleichzeitig jonglieren müssen, sind effektive organisatorische Fähigkeiten von großer Bedeutung, wenn es um Management Skills geht. Das reduziert Stress, spart Zeit und sorgt für einen reibungslosen Arbeitsablauf. Hierzu gehört auch das Delegieren von Aufgaben und Befugnissen an Mitarbeiter. Um dies wiederum effizient tun zu können, müssen Manager ihre Mitarbeiter und deren Fähigkeiten gut einschätzen können. Nur dann kann die Führungskraft nicht nur entlastet werden, sondern auch zur Weiterentwicklung des Mitarbeiterteams beitragen und so motivationsfördernd wirken.

Skill Management

Führungskräfte sind die treibende Kraft hinter der Weiterentwicklung der Mitarbeiter. Sie identifizieren nicht nur die Fähigkeiten und Kompetenzen ihrer Mitarbeiter, um diese gezielt im Unternehmen einzusetzen. Sie entdecken zudem Potenziale und entwickeln diese durch Weiterbildung, Schulungen und Beratungen weiter.

Strategische Planung

Planung ist ein unverzichtbarer Aspekt innerhalb eines Unternehmens. Sie umfasst die Fähigkeit, alle Aktivitäten gemäß den festgelegten Zielen zu organisieren und dabei die zur Verfügung stehenden Ressourcen wie Zeit, Geld und Arbeitskraft zielgerecht einzusetzen. Führungskräfte müssen dabei immer das Gesamtbild im Auge haben und für die Zukunft notwendige Strategien entwickeln und planen. Sie dürfen sich entsprechend nicht nur auf aktuelle Aufgaben und Verantwortlichkeiten konzentrieren, sondern müssen alle aktuellen und zukünftigen Aktivitäten auf die Unternehmensziele ausrichten. Als strategische Denker planen sie die Weiterentwicklung der Mitarbeiter sowie der Arbeitsprozesse.

Problemlösung

Führungskräfte müssen tagtäglich Probleme erkennen und lösen. Hierzu müssen sie ein gutes Auge für Details haben, um proaktiv potenzielle Konflikte identifizieren und den besten Lösungsweg finden zu können – auch unter nicht idealen Bedingungen. Das minimiert negative Auswirkungen auf das Mitarbeiterteam und das Unternehmen als Ganzes. Die Problemlösung ist daher einer von vielen wichtigen Management Skills.

Kaufmännisches Verständnis

Eine verbreitete Annahme ist, dass ein guter Manager jedes Unternehmen führen kann. Das ist allerdings nur teilweise richtig. Ein guter Manager muss auch das Unternehmen und die Branche, in dem dieses agiert gut kennen. Sie müssen den Markt verstehen und identifizieren können, wie ihr Unternehmen auf diesem nicht nur bestehen, sondern sich auch von der Konkurrenz abheben kann. Voraussetzung hierfür ist ein gut ausgebildetes kaufmännisches Verständnis, wenn es um Management Skills geht.

Lern- und Veränderungsbereitschaft

Damit Manager bei ihren Soft und Hard Skills nicht ins Hintertreffen geraten, müssen sie diese kontinuierlich weiterentwickeln. Gute Manager pflegen ihre Kompetenzen und passen diese ständig an sich verändernde Kontextbedingungen an. Nur dann sind sie in der Lage, neue Möglichkeiten und Innovationspotenziale zu identifizieren, die ihre Mitarbeiter und das Unternehmen als Ganzes weiterbringen.

Fazit

Zu den Management Skills gehört ein ganzes Bündel an Kompetenzen und Fähigkeiten, die unerlässlich sind, um Mitarbeiter und Unternehmen voranzubringen. Diese können durch praktische Erfahrung entwickelt und ausgebaut werden. Voraussetzung hierfür sind allerdings eine grundsätzliche Bereitschaft zum Lernen und der Wille, sich auf Veränderungen einzulassen.

Geschrieben von

Ana Karen Jimenez ist Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Ein Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Anzeige

Weitere Beiträge:

Interviews

Anzeige: Dario Gabriel ist der Geschäftsführer der Dario Gabriel GmbH, der Unternehmensberatung für Positionierung, Strategie und Sales. Das Ziel seiner Kunden: Marktführung. Ein Gespräch...

Interviews

Anzeige: Was haben ein Pro-Gamer und ein Dating-Experte gemeinsam? Sie kennen die Regeln des Spiels. Und sie verstehen, wie das Prinzip funktioniert – heute...

Interviews

Anzeige: Nicklas Spelmeyer ist der Experte, wenn es darum geht, mit Amazon FBA ein erfolgreiches Unternehmen im Onlinehandel aufzubauen. Dabei hat er immer das...

Interviews

Anzeige: Walter Temmer knackte seine erste Million im Domainbusiness schon mit Mitte 20. Heute gibt der Unternehmer fast 20 Jahre Erfahrung in der Branche...


Copyright © 2020 - Unternehmerjournal.de ist eine Marke des DCF Deutscher Coaching Fachverlag.

Impressum | Datenschutz