Connect with us

Wonach möchtest du suchen?

Interviews

Mahmud Kader – So verhilft er Steuerkanzleien zu qualifizierten Mitarbeitern

Anzeige: Mit seiner Agentur Kader & Partner hat sich Mahmud Kader auf die Personalgewinnung für Steuerkanzleien und Wirtschaftsprüfer spezialisiert. Um gezielt die Fachkräfte anzuwerben, die seine Kunden brauchen, hat er eine „Anfrage-Maschine“ entwickelt, die Interessierte bequem von der Stellenanzeige aus erreichen und ausfüllen können. Auf diesem Weg werden nur die wirklich qualifizierten Bewerber weitergeleitet. Für Mahmud Kaders Kunden bedeutet das ein immenses Zeit- und Geldersparnis.

Der Fachkräftemangel in Deutschland ist längst auch in den Kanzleien angekommen, weiß Mahmud Kader von Kader & Partner. „Die Problematik besteht einerseits im Fehlen von gut ausgebildetem Personal und andererseits in der zu niedrigen Attraktivität der Branche für junge Menschen, um nach dem Beenden der Schule in diesen Beruf einzusteigen“, sagt er. Momentan laufen vielen Kanzleien die Mitarbeiter davon. Sie versuchen sich zu halten, indem sie fast schon panisch Anzeigen auf Stellenportalen schalten und teure Headhunter engagieren. Wirklich zielführend ist das nicht, meint der Experte Mahmud Kader von der Agentur Kader & Partner.

Mit seiner Methode der Mitarbeitergewinnung konnte Mahmud Kader in den vergangenen Jahren bereits mehr als 4.000 offene Stellen besetzen. Der Service des Experten bei Kader & Partner ist effektiv und kostet seine Kunden kein Vermögen. Aus jahrelanger Erfahrung weiß Mahmud Kader genau, worauf es bei der Erstellung von Suchanzeigen ankommt. Die Prozesse, mit denen seine „Anfragen-Maschine“ gesteuert wird, sind individuell an jeden Kunden angepasst und können von diesen auch nach der Kooperation mit Kader & Partner immer weiter genutzt werden.

Bei Mahmud Kader von Kader & Partner geht es um konkrete Lösungen

In den Augen vieler Schulabgänger gelten Steuerkanzleien und Wirtschaftsprüfer als antiquiert. „Da spuken die Bilder von verstaubten Büros und uralten Mitarbeitern durch die Köpfe“, berichtet Mahmud Kader. Dazwischen möchte man sich als junger Mensch nicht sehen – erst recht nicht ein vierzigjähriges Berufsleben lang. Diese Horrorvorstellung ist natürlich falsch. Kanzleien sind heute modern und das Betriebsklima ist bei den meisten so gut, dass die Mehrzahl der Mitarbeiter ausgesprochen gerne dort tätig sind, erklärt Mahmud Kader von Kader & Partner. 

In einem Punkt allerdings stimmt die veraltete Haltung tatsächlich: Wenn es um die Anwerbung weiterer Fachkräfte geht, gehen die meisten sehr altmodisch vor und wundern sich dann, dass sich niemand bei ihnen meldet. Es werden diffuse Anzeigen in Zeitungen aufgegeben, die niemand liest oder Personalrecruiter beauftragt, die von den wirklichen Bedürfnissen eines Steuerfachbüros oft keine Ahnung haben.

 Mahmud Kader von Kader & Partner

Diese Ambivalenz ist unverständlich. Fachlich sind die Büros bestens aufgestellt und immer auf dem neuesten Stand – auch digital. Was ihr Marketing angeht, lässt die Einstellung allerdings sehr zu wünschen übrig. Dabei ist eine ausgefeilte und omnipräsente Außenwirkung heute wichtiger denn je. Nicht nur für die Kundengewinnung, sondern gerade auch für die Mitarbeitergewinnung. Bei aller Kompetenz der Führungskräfte – jedes gute Unternehmen steht und fällt mit seinen Mitarbeitern, erklärt der Geschäftsführer von Kader & Partner.

Kader & Partner: Die Steuerberaterbranche ist ein Haifischbecken

Eine Kanzlei, die wachsen will, kommt nicht darum herum, seine eigenen Mitarbeiter zu halten und neue einzustellen. Der Pool, in dem nach Bewerbern gesucht wird, ist gerade in der Steuerberaterbranche wie ein Haifischbecken. So kommt es regelmäßig dazu, dass gute Mitarbeiter von der Konkurrenz abgeworben werden. Dazu ist vielen buchstäblich jedes Mittel recht. Viele Headhunter vermitteln ihre Klienten von einer Kanzlei in die nächste, immer mit der Aussicht auf noch höhere Gehälter. Die wirklichen Gewinner dieses Systems sind allerdings nur sie allein.

Mahmud Kader weiß, wovon er spricht. Diese Erfahrung hat er mit seinen Mitarbeitern selbst machen müssen, bevor er sich als Recruiter selbstständig gemacht hat.

„Der Markt wimmelt nur so von schwarzen Schafen. Sie zu erkennen, ist nicht leicht.“

Kanzleien rät der Gründer von Kader & Partner, auf gewisse Anzeichen zu achten. Wer zum Beispiel Klienten mit Dumpingpreisen lockt, hat seine Aufgabe nicht verstanden, gibt der Experte Mahmud Kader zu bedenken.

Er weiß: „Ein gutes Recruiting kommt nicht von der Stange, sondern ist ein umfassender Prozess von der Betriebsanalyse bis zum maßgeschneiderten Marketing. Die Vorzüge der Kanzlei zu erkennen und als Mitarbeiter-Magnet nach Außen zu kommunizieren, ist nur einer davon. Bietet eine Werbeagentur schnelle, billige Lösungen an, die auf alle möglichen Steuerfachbüros zutreffen könnten und bestenfalls halbherzig angepasst werden, heißt es definitiv: Finger weg!“

 Mahmud Kader von Kader & Partner

Laut Mahmud Kader müssen Steuerbüros mehr Attraktivität und Präsenz zeigen

Selbstdarstellung wird manchen bereits in die Wiege gelegt, anderen nicht. Wer Kunden und Mitarbeiter auf sich aufmerksam machen will, kommt aber nicht um eine gute Selbst- und Außendarstellung herum, erläutert Mahmud Kader. Das Internet bietet mannigfaltige Möglichkeiten, sich ins Gespräch zu bringen und attraktiv zu machen. Das fängt mit einer professionellen Webseite mit Wiedererkennungswert an, geht über interessantes Storytelling in sozialen Netzwerken bis hin zu unwiderstehlichen Stellenanzeigen.

Dieses Corporate Design und maßgeschneiderte Kampagnen erfordern ein hohes Maß an Zeit, Professionalität und eine genaue Kenntnis der Branche, um zum Erfolg zu führen. „Genau das garantieren wir bei Kader & Partner.“

Sie suchen qualitative Mitarbeiter für Ihre Kanzlei und möchten Ihre Angelegenheiten einem Experten in Sachen Recruiting anvertrauen?
Melden Sie sich jetzt bei Mahmud Kader von der Agentur Kader & Partner und vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch.

Hier klicken, um zur Webseite von Mahmud Kader zu gelangen.

Geschrieben von

Ana Karen Jimenez ist Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Ein Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Anzeige

Weitere Beiträge:

Interviews

Anzeige: Dario Gabriel ist der Geschäftsführer der Dario Gabriel GmbH, der Unternehmensberatung für Positionierung, Strategie und Sales. Das Ziel seiner Kunden: Marktführung. Ein Gespräch...

Interviews

Anzeige: Was haben ein Pro-Gamer und ein Dating-Experte gemeinsam? Sie kennen die Regeln des Spiels. Und sie verstehen, wie das Prinzip funktioniert – heute...

Interviews

Anzeige: Nicklas Spelmeyer ist der Experte, wenn es darum geht, mit Amazon FBA ein erfolgreiches Unternehmen im Onlinehandel aufzubauen. Dabei hat er immer das...

Interviews

Anzeige: Walter Temmer knackte seine erste Million im Domainbusiness schon mit Mitte 20. Heute gibt der Unternehmer fast 20 Jahre Erfahrung in der Branche...


Copyright © 2020 - Unternehmerjournal.de ist eine Marke des DCF Deutscher Coaching Fachverlag.

Impressum | Datenschutz