Connect with us

Wonach möchtest du suchen?

Interviews

Hendrik Wehage: Gemeinsam zum Ziel gelangen – so bestehen Sie die MPU beim ersten Versuch

Der Verlust des Führerscheins und der Gang zur MPU hat für viele Menschen meist weitreichende Konsequenzen, sowohl privat als auch beruflich. Höchstes Ziel ist es demnach, den Führerschein so schnell wie möglich wieder zu erlangen. Damit das gelingt, braucht es eine gute und zuverlässige Vorbereitung – und genau diese bietet Hendrik Wehage.

Hendrik Wehage im Porträt

Die Einladung zur medizinisch-psychologischen Untersuchung löst bei vielen Menschen großen Stress aus. Denn für sie bedeutet der Verlust des eigenen Führerscheins oft mehr, als eine Zeit lang auf das Auto verzichten zu müssen. Viele sind schlicht und ergreifend auf das Auto als Fortbewegungsmittel angewiesen, so um zur Arbeit zu gelangen oder wichtige Erledigungen zu tätigen. Für andere ist das Fahren eines Fahrzeuges der Beruf. Das betrifft beispielsweise Kraft-, Transport- oder Taxifahrer. Dabei kursiert nicht umsonst das Gerücht, dass die MPU keine Spazierfahrt ist und viele Menschen mussten schon schmerzlich erfahren, was es bedeutet, mehrmals durch die MPU zu fallen. Das hat auch Hendrik Wehage in jungen Jahren erlebt. 

Dabei weiß er genau, warum es immer wieder zu diesem Erlebnis kommt: „Es liegt an der MPU-Vorbereitung. Die meisten Anbieter nehmen sich nicht genügend Zeit, ihre Teilnehmer ordentlich vorzubereiten. Außerdem kratzen sie nur an der Oberfläche!“, so Hendrik Wehage. Er hat sich deshalb vor vielen Jahren zum Ziel gesetzt, Menschen erfolgreich zu coachen, damit sie die medizinisch-psychologische Untersuchung gleich beim ersten Versuch bestehen. Und sein Motto lautet: „Egal, wie Ihre Vergangenheit aussieht: Gemeinsam schaffen wir das!“

Hendrik Wehage behandelt seine Teilnehmer immer mit vollem Respekt und viel Feingefühl.

Das unterscheidet Hendrik Wehage von den gängigen Anbietern

Eigentlich könnte man erwarten, im Rahmen einer MPU-Vorbereitung stets mit dem nötigen Respekt behandelt zu werden. Und das unabhängig von dem Grund, der zum Führerscheinverlust geführt hat. Die Realität sieht jedoch anders aus und darin unterscheidet sich Hendrik Wehage ganz klar von anderen Anbietern. „Was ich oft höre, ist, dass meine Kunden bei vorigen Anbietern abwertend behandelt wurden, ganz nach dem Motto: ‚Sie haben Drogen genommen, was sind Sie denn für einer‘. Das geht meiner Meinung nach gar nicht und davon distanziere ich mich klar. Mit mir kann jeder offen sprechen und niemand wird be- oder verurteilt.“

Ein weiteres Problem sieht der Experte in den meist zu oberflächlichen Vorbereitungen, die gleichzeitig aber eine Menge Geld kosten. „Einer meiner Kunden ist beispielsweise bei einer Psychologin in die Vorbereitung für die MPU gegangen, aber zwei Mal durchgefallen. Für jede Beratung hat er 3.000 Euro bezahlt. Bei der zweiten Vorbereitung hat sich die Psychologin gerade einmal zwei Stunden Zeit für das Beratungsgespräch genommen. Da ist es nicht verwunderlich, dass so viele Menschen täglich durchfallen“. Solche Fälle sind jedoch laut dem Experten keine Einzelfälle. Dabei braucht ein Berater eine große Palette an Fähigkeiten, um Menschen wirklich erfolgreich durch die MPU zu führen. Dazu gehört neben dem Zeitfaktor ein umfassendes Know-how, viel Erfahrung und vor allem Menschenkenntnis. Das alles bietet Hendrik Wehage. 

Die Menschenkenntnis ist das Fundament für das erfolgreiche Bestehen der MPU

„Hinter jedem Führerscheinverlust steckt eine Geschichte“, ist sich der Experte sicher und sieht darin den Grund, weshalb viele mehrfach durch die MPU fallen. Dazu zieht er den Vergleich mit der Fitnessbranche. „Möchte ein Mensch abnehmen, reicht es noch lange nicht, festzustellen, dass er zu viele Süßigkeiten ist. Wichtiger ist herauszufinden, warum er das tut. Nach diesem Muster sollte auch ein Vorbereiter in der MPU vorgehen!“, erklärt Hendrik Wehage. 

Warum zum Beispiel konsumiert ein Mensch Alkohol? Aus reiner Lust oder, weil er sich gerade von seiner Frau getrennt hat, seinen Kindern gegenüber große Scham empfindet und immer mehr Schulden macht? „Es ist die Geschichte jedes Einzelnen, die extrem wichtig ist und im Fokus steht. Wenn ich da ansetze und meine Teilnehmer sich mir anvertrauen, kommt der Rest von allein!“ 

Für Hendrik Wehage ist Menschenkenntnis ein großer Erfolgsfaktor, um Menschen auf die MPU vorzubereiten

Der Weg zum MPU-Berater: Die Geschichte von Hendrik Wehage

Ursprünglich ist Hendrik Wehage gelernter Landmaschinenmechaniker. Aufgrund eines schweren Motorradunfalles konnte er seinen Beruf nach der Genesung jedoch nicht mehr ausüben. Durch einen Zufall kam er in dieser Zeit mit einem Mann ins Gespräch, der als Fahrlehrer arbeitete und von seinem Beruf berichtete. Die Flamme schlug sofort über. Mit dem Resultat, dass er die Ausbildung zum Fahrlehrer absolvierte, inklusive Zusatzprüfungen für das Motorrad und als Seminarleiter. Kurz darauf folgte die Eröffnung seiner ersten Fahrschule und bald auch die zweite, die er mit großem Erfolg führte.

Tief in seinem Inneren spürte Hendrik aber, dass er noch nicht angekommen war. Er sehnte sich nach einer neuen Inspiration und Herausforderung, die er auf einem Work-Life-Balance-Seminar fand. Bei einem gemeinsamen Abendessen erzählte er von seiner Vergangenheit. „Dazu muss ich sagen, dass ich von 16 bis 24 so einiges erlebt habe – oder anders ausgedrückt, man könnte eigentlich von jedem Monat in diesen Jahren einen Buchband über mich verfassen (lacht). Darunter gab es auch den Moment, in dem ich meinen eigenen Führerschein verloren habe und über 18 Monate lang unter großer Mühe dafür kämpfen musste, die MPU zu bestehen. Und da sagte plötzlich ein Mann zu mir: Weißt du, wie du mit deinen ganzen Erfahrungen richtig helfen könntest? Indem du Menschen auf eine MPU vorbereitest!“ 

Hendrik Wehage ist gelernter Fahrschullehrer

Mit viel Herz, Verständnis und Expertise zum MPU-Business

Die vage Idee wurde schnell zur Begeisterung – und schließlich zur Realität. Nachdem Hendrik Wehage die Ausbildung in Stuttgart absolviert hatte, startete er zunächst nebenberuflich als Berater und bildete sich zusätzlich in diversen Bereichen aus, darunter in der Psychotherapie, NLP,  im Businessmanagement und in der Hypnose. Dabei zeigte ihm sein großer Erfolg schnell, wie wertvoll seine Arbeit für andere Menschen ist. 2011 verkaufte er seine Fahrschulen deshalb und konzentriert sich seitdem ganz auf die MPU-Beratung. „Diesen Schritt habe ich nie bereut und ich bin ihn genau zur richtigen Zeit gegangen“, erklärt der Experte. „Schon 2012 habe ich den MPU-Markt revolutioniert. Auch 2021 verfolge ich diese Mission, indem ich meine Dienstleistung auch online anbiete. Nur so kann ich noch mehr Menschen helfen, wieder ihren Führerschein und damit auch ihre Freiheit zurückzuerlangen!“ 

Mit Hendrik Wehage die eigene Antriebskraft freisetzen

Doch bei Hendrik Wehage erwartet die Teilnehmer nicht nur das erfolgreiche Bestehen der MPU. In Zukunft möchte er sein Coaching um weitere Elemente erweitern. „Ich wünsche mir, zusätzlich eine Art ‚Lebensberatung‘ anzubieten, in der es unter anderem um Fragen gehen wird wie ‚Wie sieht ein gesundes Leben aus?‘, ‚Wie kann ich besser mit Finanzen umgehen?‘, ‚Wie kann ich mich persönlich weiterentwickeln?‘. Ich möchte den Menschen also ihren Führerschein, damit verbunden ihre Freiheit und darüber hinaus etwas für ihr Leben mitgeben!“

Sie wollen die MPU beim ersten Versuch bestehen?
Melden Sie sich jetzt bei Hendrik Wehage und vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch.

Hier klicken, um zur Webseite von Hendrik Wehage zu gelangen.

Geschrieben von

Anne Kläs hat einen Master of Education in Französisch und Religion, ist Expertin für hochwertigen Content und beim Gewinnermagazin für das Führen von Unternehmer-Interviews verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Ein Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige

Anzeige

Weitere Beiträge:

Interviews

Gian-Marco Blum und Dimitrij Krasontovitsch von Candidate Flow helfen Handwerksbetrieben dabei, die besten Fachkräfte als Mitarbeiter zu gewinnen. Im Interview verraten sie uns, wie...

Interviews

Dario Gabriel ist der Geschäftsführer der Dario Gabriel GmbH, der Unternehmensberatung für Positionierung, Strategie und Sales. Das Ziel seiner Kunden: Marktführung. Ein Gespräch über...

Interviews

Was haben ein Pro-Gamer und ein Dating-Experte gemeinsam? Sie kennen die Regeln des Spiels. Und sie verstehen, wie das Prinzip funktioniert – heute ist...

Interviews

Stefan Permoser ist der Gründer und Geschäftsführer von ShopConcept. Gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Nicolas Sacherer unterstützt er Unternehmen dabei, ihren eigenen Onlineshop zu erstellen,...


Copyright © 2020 - Unternehmerjournal.de ist eine Marke des DCF Deutscher Coaching Fachverlag.

Impressum | Datenschutz