Connect with us

Wonach möchtest du suchen?

News

Enorme Preiserhöhung für Amazon-Prime-Kunden: Dennoch muss der Streaming-Anbieter kaum mit Kündigungen rechnen

Mehr als jeder zweite Prime-Nutzer in Deutschland gibt an, bei einer Preiserhöhung von 30 Prozent kündigen zu wollen*. Amazon macht exakt das – und muss trotzdem kaum mit Kundenverlusten rechnen. Warum der Streaming-Riese für seine Preispolitik nicht abgestraft wird, erklärt Pricing-Expertin Lisa Jäger von Simon-Kucher & Partners.

Dass Amazon die Kosten für Prime um gleich 30 Prozent erhöht, trifft Kunden hart. Besonders jene, die das Abo vor allem zum Streaming nutzen. Denn als Streaming-Dienst ist Amazon für niedrige Preise beliebt. Was riskant klingt, ist es aber nicht. Selbst, wenn über die Hälfte der Prime-Nutzer in der Simon-Kucher Streaming-Studie angibt, bei derart massiven Erhöhungen kündigen zu wollen*. Denn: Amazon ist ein Sonderfall.

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis lässt Preiserhöhung verzeihen

Der Grund? Prime-Nutzer sind mehr als zufrieden mit dem, was sie für ihr Geld bekommen. Amazon hatte laut der Simon-Kucher Streaming-Studie deshalb tatsächlich Spielraum für eine Preiserhöhung. Und das ist nicht der einzige entscheidende Faktor: Amazon ist der Anbieter mit der geringsten Kündigungswahrscheinlichkeit. Grundsätzlich hält es nur jeder zehnte Nutzer für wahrscheinlich, sein Prime-Abo zu beenden. Klar, liegt dies sicher auch daran, dass Prime-User neben den Video-Inhalten nicht aufs Free Shipping verzichten wollen. Aber im Endeffekt zählt, dass Amazons Konzept aufgeht.

Preiserhöhung könnte Konkurrenz in Schwierigkeiten bringen

Besonders kritisch für andere Anbieter: Streamer betrachten die Gesamtkosten ihrer Abos. Wenn das persönliche Streaming-Budget ausgeschöpft und Amazon-Prime gesetzt ist, muss also höchstwahrscheinlich ein anderes Abo weichen. Die Prime-Preiserhöhung könnte daher statt Amazon der Konkurrenz schaden.

Lisa Jäger ist Partnerin und Global Head of Technology, Media & Telco in der globalen Strategieberatung Simon-Kucher & Partners. Als Expertin für Portfolio-Optimierung, Pricing und Marketing für alle Arten von Medien- und Internet unternehmen liegt ihr Fokus auf physischen Angeboten und Erlösströmen als auch der digitalen Transformation von Geschäftsmodellen. Zu ihren Kunden gehören TV- und Radiosender, Verlage sowie Online-Plattformen und Werbevermarkter.

*Über die Studie: Die Ergebnisse der Streaming-Studie basieren auf einer repräsentativen Umfrage von Simon-Kucher & Partners im April und Mai 2022 unter insgesamt 1.026 Teilnehmern in Deutschland (über 10.500 weltweit), die zu Streaming-Verhalten, Inhaltspräferenzen und Zahlungsbereitschaft befragt wurden. Teil 1 finden Sie hier. Teil 2 wird in Kürze veröffentlicht

Simon-Kucher & Partners, Strategy & Marketing Consultants: Die Beratungsarbeit von Simon-Kucher & Partners ist ganz auf TopLine Power® ausgerichtet. Laut mehrerer Studien unter deutschen Top-Managern (manager magazin, Wirtschaftswoche, brand eins) ist Simon-Kucher bester Marketing- und Vertriebsberater und führend im Bereich Pricing und Wertsteigerung. Die Unternehmensberatung ist mit über 1.700 Mitarbeitern in 42 Büros weltweit vertreten.

Quelle: www.presseportal.de

Geschrieben von

Ana Karen Jimenez ist Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Ein Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Anzeige

Weitere Beiträge:

Interviews

Anzeige: Dario Gabriel ist der Geschäftsführer der Dario Gabriel GmbH, der Unternehmensberatung für Positionierung, Strategie und Sales. Das Ziel seiner Kunden: Marktführung. Ein Gespräch...

Interviews

Anzeige: Was haben ein Pro-Gamer und ein Dating-Experte gemeinsam? Sie kennen die Regeln des Spiels. Und sie verstehen, wie das Prinzip funktioniert – heute...

Interviews

Anzeige: Nicklas Spelmeyer ist der Experte, wenn es darum geht, mit Amazon FBA ein erfolgreiches Unternehmen im Onlinehandel aufzubauen. Dabei hat er immer das...

Interviews

Anzeige: Walter Temmer knackte seine erste Million im Domainbusiness schon mit Mitte 20. Heute gibt der Unternehmer fast 20 Jahre Erfahrung in der Branche...


Copyright © 2020 - Unternehmerjournal.de ist eine Marke des DCF Deutscher Coaching Fachverlag.

Impressum | Datenschutz