Connect with us

Wonach möchtest du suchen?

Interviews

Dr. Michael Metzner: Rechtliche Sicherheit für Onlineshopbetreiber

Dr. Michael Metzner ist Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht sowie für gewerblichen Rechtsschutz und mit der komplexen Thematik für Unternehmen im E-Commerce-Bereich langjährig vertraut. Der Onlinemarkt entwickelt sich stetig weiter und einkaufen rund um die Uhr ist längst zur Gewohnheit geworden. So problemlos sich der Einkauf für die Nutzer auch gestaltet, so vielschichtig sind die rechtlichen Bestimmungen und Auflagen für die Onlineshopbetreiber.

Der Einkauf im Onlineshop ist meist mit nur wenigen Mausklicks erledigt und die Ware ist wenige Tage später bereits beim Empfänger angekommen. Jedoch steht hinter dieser anwenderfreundlichen Benutzung eine äußerst komplexe Thematik für die Betreiber. Hinsichtlich der rechtlichen Bestimmungen stehen sie vor echten Herausforderungen. Um Abmahnungen und anders gelagerte Schwierigkeiten zu vermeiden, müssen alle juristischen Details beachtet und richtig umgesetzt werden. Als Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht sowie für gewerblichen Rechtsschutz ist Dr. Michael Metzner mit diesen Herausforderungen bestens vertraut, und sein Ziel ist es, dass seine Mandanten mit ihren Waren und Dienstleistungen rechtlich abgesichert sind.

Allein schon die Pflichtangaben wie Impressum und Widerrufsrecht sowie die AGB bringen ihre rechtlichen Tücken mit sich. Gerade was die Angaben im Impressum und im Widerrufsrecht betreffen, kommt es häufig zu Änderungen, so Dr. Michael Metzner. Ebenfalls ist die Sicherung der Namensrechte schon zu Beginn unternehmerischer Tätigkeit sehr wichtig. Der Schutz der Marke muss sicher sein, damit diese später nicht von Dritten streitig gemacht werden kann. Die Produktbeschreibungen und die dazugehörigen Produktfotos unterliegen urheberrechtlichen Anforderungen. Um nicht gegen Bildrechte zu verstoßen, müssen alle Fotos nachweislich lizenziert sein. Andernfalls können teure Lizenznachforderungen ins Haus flattern. Google-Bewertungen stellen wiederum einen eigene Quelle von Rechtsstreitigkeiten dar, ihre Betreuung fällt somit unter das Reputations-Management, klärt Dr. Michael Metzner auf.

„Die rechtlichen Anforderungen sind für den Onlinehandel ein großes Feld, und allein schon aus Unwissenheit kommt es schnell zu rechtlichen Problemen.“

Von daher ist es für jeden Unternehmer im E-Commerce-Bereich mehr als ratsam, sich von Anfang an abzusichern und das Onlinegeschäft rechtlich auf ein sicheres Fundament zu stellen. Das geht am besten mit einem erfahrenen Experten, wie Dr. Michael Metzner.

Dr. Michael Metzner weiß, worauf Onlineverkäufer im Detail achten müssen

Dr. Michael Metzner ist seit 2003 mit seiner eigenen Kanzlei im Bereich des E-Commerce erfolgreich am Markt vertreten. Bereits in seiner Studienzeit haben ihn die Gebiete Urheberrecht und Markenrecht besonders interessiert. Nach erfolgreich absolviertem Studium arbeitete Michael Metzner ab 2000 als Justiziar in einem Unternehmen, welches am sogenannten „Neuen Markt“ gelistet war. Dabei handelte es sich um eine große börsennotierte Internetagentur, die damals unter anderem für den ersten Onlineshop von „Quelle“ zuständig war. Das Unternehmen wuchs rasant und Dr. Michael Metzner konnte sich ein umfangreiches Wissen rund um Themen im Onlinehandel aufbauen. Im Rahmen seiner Tätigkeit begegnete er außerdem zahlreichen rechtlichen Problemen, die einen Kunden wie auch einen Anbieter treffen können. In diesem Bereich wollte Dr. Michael Metzner weiterhin tätig sein und entschloss sich schließlich dazu, seine eigene Kanzlei zu gründen. Zu Michael Metzner Spezialgebieten gehören nun die Bereiche E-Commerce, Onlineshops, Marken, Designs, Urheberrecht, Medien und IT.

Michael Metzner

Michael Metzner über Wettbewerbs-, Marken- und Urheberrecht

Das Team der Dr. Metzner Rechtsanwälte berät Onlineverkäufer, Onlineshopbetreiber sowie alle Unternehmen im E-Commerce. Dabei bietet Dr. Michael Metzner Beratung im Wettbewerbs- über das Marken- bis hin zum Urheberrecht an, gerade diese Rechtsgebiete sind für Onlinehändler entscheidend. Die Bestimmungen sind durchaus vielschichtig, so ist das Wettbewerbsrecht eng mit den Verbraucherschutzvorschriften verknüpft, wie auch mit allen anderen Regeln, die am Markt zu beachten sind. Zu nennen sind beispielsweise die Verpackungsverordnung, die Textilkennzeichnung oder das Batteriegesetz.

Markenverhaltensregeln müssen eingehalten werden und neben dem Impressum, den AGB und dem Widerrufsrecht müssen auch die Gewährleistungsbestimmungen rechtlich zutreffend sein. Zum Beratungsfeld gehört darüberhinaus auch der Umgang mit Kundenforderungen. Onlinehändler sind meist kulant, doch es gibt auch Forderungen, die sie nicht mehr hinnehmen können. Im Rahmen des Reputations-Managements berät Dr. Michael Metzner seine Mandanten dazu, was im Fall von ungerechtfertigten Bewertungen zu tun ist und lässt sie gegebenenfalls löschen.

Dr. Michael Metzner rät: Nicht erst bei rechtlichen Problemen einen Anwalt aufsuchen

Für einen gesicherten Erfolg ist es entscheidend, sich bereits im Vorfeld mit den rechtlichen Gegebenheiten auseinanderzusetzen. Bei vielen Onlineverkäufern stehen anfangs die technischen Lösungen, der Wareneinkauf und der Verkauf im Mittelpunkt, wobei es sich um einen häufigen Fehler handelt, die Rechtssicherheit zu vernachlässigen. Mit seiner Kanzlei hat Dr. Michael Metzner im Laufe der Jahre zahlreiche Mandanten erfolgreich beraten und vertreten. So sind Onlinehändler mit fünf bis zehn Mitarbeitern gestartet und konnten während der Zusammenarbeit mit Dr. Metzner auf 300 Mitarbeiter skalieren.

Ideale Ausgangssituation: fachlich kompetente Rechtsberatungen

Nicht selten gab es bei seinen Mandanten in den Anfängen wettbewerbsrechtliche Schwierigkeiten und es kam zu Abmahnungen. Dagegen haben sich die Händler mithilfe der Kanzlei jedoch erfolgreich zur Wehr gesetzt.

„Gerade im Onlinehandel bilden eine kompetente rechtliche Beratung und starke Nerven eine ideale Ausgangslage.“

Da sich der Onlinemarkt stetig weiterentwickelt, stehen Unternehmen aufgrund der Vielzahl von sozialen Kanälen vor immer neuen rechtlichen Problemen. Bei einer Branche mit dieser Dynamik ist es kaum möglich, ohne rechtlichen Beistand auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Sie benötigen einen starken Partner zur rechtssicheren Umsetzung Ihres Online-Shops, möchten Ihre Marke schützen oder brauchen Hilfe zum Thema Abmahnung?
Dann melden Sie sich jetzt bei Dr. Michael Metzner.

Hier klicken, um zur Webseite von Dr. Michael Metzner zu gelangen.

Geschrieben von

Anne Kläs hat einen Master of Education in Französisch und Religion, ist Expertin für hochwertigen Content und beim Gewinnermagazin für das Führen von Unternehmer-Interviews verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Ein Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige

Anzeige

Weitere Beiträge:

Interviews

Gian-Marco Blum und Dimitrij Krasontovitsch von Candidate Flow helfen Handwerksbetrieben dabei, die besten Fachkräfte als Mitarbeiter zu gewinnen. Im Interview verraten sie uns, wie...

Interviews

Dario Gabriel ist der Geschäftsführer der Dario Gabriel GmbH, der Unternehmensberatung für Positionierung, Strategie und Sales. Das Ziel seiner Kunden: Marktführung. Ein Gespräch über...

Interviews

Was haben ein Pro-Gamer und ein Dating-Experte gemeinsam? Sie kennen die Regeln des Spiels. Und sie verstehen, wie das Prinzip funktioniert – heute ist...

Interviews

Stefan Permoser ist der Gründer und Geschäftsführer von ShopConcept. Gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Nicolas Sacherer unterstützt er Unternehmen dabei, ihren eigenen Onlineshop zu erstellen,...


Copyright © 2020 - Unternehmerjournal.de ist eine Marke des DCF Deutscher Coaching Fachverlag.

Impressum | Datenschutz