Connect with us

Wonach möchtest du suchen?

Interviews

HZA Media: Wie Handwerksbetriebe gute Fachkräfte aus ihrer Region gewinnen

Anzeige: Kevin Habig und Tom Zimmermann von HZA Media wollen den schlaflosen Nächten von Unternehmern im Handwerk ein Ende bereiten. Mit ihrer Methode, für ihre Kunden trotz Fachkräftemangel gutes Personal zu finden, haben sie sich am Markt längst etabliert. Künftig wollen sie dabei sogar noch einen Schritt weiter gehen.

Die Auftragslage für Handwerksunternehmen könnte derzeit eigentlich nicht besser sein. Von derart vollen Terminkalendern und nicht stillstehenden Telefonen können Unternehmer anderer Branchen nur träumen. Gleichzeitig stehen Handwerker jedoch vor der immensen Herausforderung, ihre Aufträge auch mit ausreichend Manpower abzudecken. Es ist kein Geheimnis, dass das Handwerk unter dem Fachkräftemangel zu leiden hat. Der Konkurrenzdruck steigt, gut ausgebildete Mitarbeiter werden mitunter abgeworben und vakante Stellen bleiben unbesetzt. Ein Ende dieser Lage ist nicht in Sicht. Im Gegenteil. Dieses Problem haben auch Kevin Habig und Tom Zimmermann von HZA Media erkannt. Mit modernen Methoden helfen sie Handwerksunternehmen dabei, einen stabilen Mitarbeiterstamm aufzubauen.

Kevin Habig und Tom Zimmermann von HZA Media sind dabei jedoch keine Theoretiker, die allein mit ihrem Wissen aus dem Lehrbuch alteingesessenen Handwerkern etwas Neues erzählen wollen. Die Geschäftsführer der HZA Media bringen jahrelange Erfahrung in Handwerksbetrieben mit und verstehen es, dieses mit ihrem Know-How aus Marketing und Wirtschaftsinformatik zu verknüpfen. Sie präsentieren ihre Kunden der HZA Media erfolgreich in den sozialen Medien – und erreichen damit im Schnitt acht von zehn Handwerkern. Mit dem alleinigen Veröffentlichen von Stellenanzeigen auf Facebook hat die Arbeit von Kevin Habig und Tom Zimmermann jedoch wenig zutun.

Kevin Habig und Tom Zimmermann von HZA Media

HZA Media hat alle traditionellen Methoden über Bord geworfen

Dass die Mitarbeitersuche über Zeitungsinserate und Stellenportale heute nicht mehr den gewünschten Erfolg verspricht, sollte kein Geheimnis sein. Dennoch setzen auch im Jahr 2022 noch viele Handwerksunternehmen auf Anzeigen auf Stepstone und Co. Während das noch vor einigen Jahren eine vielversprechende Möglichkeit war, Personal zu finden, bewirbt sich darüber heute kaum noch jemand, erklären Kevin Habig und Tom Zimmermann. Dazu kommt, dass die meisten Fachkräfte im Handwerk gar nicht aktiv auf Stellensuche sind. Mund-zu-Mund-Propaganda ist in dieser Branche ein wichtiges Werkzeug, um Aufträge und Personal zu gewinnen. Allein darauf verlassen sollten sich Unternehmer, die ihre Geschäfte absichern wollen, jedoch nicht. 

„Kevin Habig und Tom Zimmermann von HZA Media setzen auf professionelle Auftritte und Werbeanzeigen in den sozialen Medien.“

Die Gründer der HZA Media erstellen auf Facebook und Instagram individuelle, moderne und sichtbare Werbeanzeigen, die jüngere und ältere Nutzer gleichermaßen erreichen. Dazu zählen auch Handwerker, die gar nicht aktiv auf Stellensuche sind, sondern in der Mittagspause oder nach Feierabend nur etwas Zeit an ihrem Handy verbringen. Zur Erfolgsstrategie von HZA Media gehört es dabei, den besonderen Mehrwert ihrer Kunden herauszustellen, um sie als attraktiven Arbeitgeber auf Facebook und Instagram zu präsentieren. Damit steigt auch die Bekanntheit des Unternehmens selbst. 

HZA Media: nicht nur Theoriewissen, sondern auch Praxiserfahrung

Viele Beraterfirmen versprechen Handwerksunternehmen neue Mitarbeiter, ohne selbst auch nur einen Tag in dieser Branche tätig gewesen zu sein. Bei HZA Media ist das anders. Tom Zimmermann hat selbst einige Jahre in der Verwaltung von Handwerksbetrieben gearbeitet und die Herausforderung der Mitarbeitergewinnung hautnah miterlebt. Gemeinsam mit seinem guten Freund Kevin Habig wollte er eine Lösung für dieses Problem finden. Kevin Habig konnte als studierter Wirtschaftsinformatiker seine ganz eigene Expertise einbringen. Nach einem langen Reifeprozess entstand schließlich die Strategie, die mittlerweile mehr als 90 Handwerksunternehmen bei der Mitarbeitergewinnung unterstützen konnte. HZA Media hat sich auf dem Markt etabliert. Auf ihrem Erfolg wollen sich Kevin Habig und Tom Zimmermann dennoch nicht ausruhen. Nicht nur, weil die bestehende Strategie immer wieder verbessert und angepasst wird.

Das Ziel von Kevin Habig und Tom Zimmermann ist eine langfristige Zusammenarbeit 

Es ist zu erwarten, dass in den kommenden Monaten und Jahren immer mehr Handwerksunternehmen auf den Social-Media-Zug aufspringen und auf Facebook und Instagram auf Mitarbeitersuche gehen. Diese Entwicklung macht es notwendig, sich auf den Plattformen positiv von der Konkurrenz abzuheben, sagen Kevin Habig und Tom Zimmermann von HZA Media. Doch ein Image als attraktiver Arbeitgeber muss nicht nur kommuniziert, sondern auch gelebt werden. Kevin Habig und Tom Zimmermann arbeiten grundsätzlich nur mit Unternehmen zusammen, die das verstanden haben. Die Stärkung der Arbeitgebermarke wollen die beiden zusammen mit ihrem Team der HZA Media künftig noch stärker in den Fokus ihrer Arbeit rücken. Dadurch erreichen sie für ihre Kunden nicht nur ein positives Image, sondern auch, ihre Hürden der Personalgewinnung dauerhaft aus dem Weg zu räumen. 

Sie wollen für ihren Handwerksbetrieb qualifizierte Mitarbeiter gewinnen, ohne Personalvermittler oder Stellenportale zu nutzen?
Melden Sie sich jetzt bei Kevin Habig und Tom Zimmermann von HZA Media zum kostenfreien Beratungsgespräch an.

Hier klicken, um zur Webseite von HZA Media zu gelangen.

Geschrieben von

Anne Kläs hat einen Master of Education in Französisch und Religion, ist Expertin für hochwertigen Content und beim Gewinnermagazin für das Führen von Unternehmer-Interviews verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Ein Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige

Anzeige

Weitere Beiträge:

Interviews

Anzeige: Dario Gabriel ist der Geschäftsführer der Dario Gabriel GmbH, der Unternehmensberatung für Positionierung, Strategie und Sales. Das Ziel seiner Kunden: Marktführung. Ein Gespräch...

Interviews

Anzeige: Was haben ein Pro-Gamer und ein Dating-Experte gemeinsam? Sie kennen die Regeln des Spiels. Und sie verstehen, wie das Prinzip funktioniert – heute...

Anzeige

Anzeige: Stefan Permoser ist der Gründer und Geschäftsführer von ShopConcept. Gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Nicolas Sacherer unterstützt er Unternehmen dabei, ihren eigenen Onlineshop zu...

Interviews

Anzeige: Nicklas Spelmeyer ist der Experte, wenn es darum geht, mit Amazon FBA ein erfolgreiches Unternehmen im Onlinehandel aufzubauen. Dabei hat er immer das...


Copyright © 2020 - Unternehmerjournal.de ist eine Marke des DCF Deutscher Coaching Fachverlag.

Impressum | Datenschutz