Connect with us

Wonach möchtest du suchen?

News

Corona-Krise beschleunigt drei Trends im digitalen Marketing

Digitales Marketing verändert sich fortlaufend. Die Corona-Krise treibt diese Veränderung noch schneller voran – jetzt zeichnen sich drei Trends ab, die Unternehmer kennen sollten.

Digitales Marketing ist für Unternehmen überlebenswichtig. Wie dieses in Zukunft aussieht, hat Patrick Hünemohr, Geschäftsführer von Greven Medien erläutert. 

Trend 1: Öffnungszeiten-Snippets

Die Answer Boxen bei Google, auch unter Featured Snippets bekannt, gewinnen an Bedeutung. Das ist vor allem deshalb so, weil sie über die angepassten Öffnungszeiten vieler Geschäfte in der Corona-Krise informieren. Google hat für die Google My Business-Profile seit Beginn der Corona-Krise wichtige Updates eingeführt. Unternehmen können Informationen zu Covid-19 so anzeigen, dass sie hervorstechen und auch „Weitere Öffnungszeiten“ hinzufügen. Dieses Feature ist für alle Unternehmen wichtig, um Verärgerung bei Kunden zu vermeiden, wenn diese beispielsweise vor einem bereits geschlossenen Büro stehen. 

Trend 2: Videomarketing

Social Distancing ist das Motto der letzten Monate und auch in der nahen Zukunft wird sich daran nicht viel ändern. Da die Pandemie also erfordert, persönliche Kontakte auf ein Minimum zu beschränken, ist das Videomarketing zunehmend interessant für Unternehmen. Kunden bekommen durch persönliche Nachrichten in einem kurzem Video oder über Live-Videos ein personalisiertes Kundenerlebnis, welches in Zeiten von Corona schnell zu kurz kommt.

Trend 3: Social Commerce

Ein weiterer Trend ist das nutzen von sogenannten Shoppable Posts in Social Media-Kanälen. Social Commerce ist ein Weg, während der Pandemie neue Verkaufsmöglichkeiten zu schaffen. Diese Methode bietet sich auch für KMUs an, da Social Commerce über Instagram oder Facebook deutlich kostengünstiger ist als klassische Commerce Kampagnen wie zum Beispiel Google Shopping. Durch das sogenannte Targeting können Posts dann gezielt für die richtigen Zielgruppen angezeigt werden.

Gurpinder Sekhon
Geschrieben von

Gurpinder Sekhon ist Bachelor of Arts in Global Trade Management und als Junior-Redakteurin zuständig für hochwertigen Content im UnternehmerJournal.

Klicke, um zu kommentieren

Ein Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige

Anzeige

Weitere Beiträge:

Interviews

Dario Gabriel ist der Geschäftsführer der Dario Gabriel GmbH, der Unternehmensberatung für Positionierung, Strategie und Sales. Das Ziel seiner Kunden: Marktführung. Ein Gespräch über...

Interviews

Stefan Permoser ist der Gründer und Geschäftsführer von ShopConcept. Gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Nicolas Sacherer unterstützt er Unternehmen dabei, ihren eigenen Onlineshop zu erstellen,...

Interviews

Was haben ein Pro-Gamer und ein Dating-Experte gemeinsam? Sie kennen die Regeln des Spiels. Und sie verstehen, wie das Prinzip funktioniert – heute ist...

News

Die Koblenzer Unternehmensberatung wächst auch in schwierigen Zeiten weiter und stellt im Juni einen neuen Umsatzrekord auf. Andreas Baulig: “Mit dem aktuellen Ergebnis machen...


Copyright © 2020 - Unternehmerjournal.de ist eine Marke des DCF Deutscher Coaching Fachverlag.

Impressum | Datenschutz